Rezept für Halley-Kuchen

Zutaten für den Halley-Kuchen:

10 Halley Kekse

1 Beutel Schlagsahne

ein halbes Glas Milch

50gr. Schokolade

Für die oben genannten

Kokosnuss

Zubereitung des Halley-Kuchens:

Beginnen wir mit der Herstellung unseres Kuchens, zuerst schlagen wir die Schlagsahne mit einem halben Glas Milch. Ich verwende weniger Milch, da ich eine dicke Schlagsahnekonsistenz haben möchte.

Nachdem die Schlagsahne die gewünschte Konsistenz erreicht hat, schneiden wir 10 Halos in kleine Stücke und fügen sie hinzu. Wir legen Frischhaltefolie in eine runde und tiefe Schüssel und gießen die Mischung aus Schlagsahne und Halley ein.

Nachdem wir es auf den Kuchen gedrückt und in die Form gelegt haben, fixieren wir ihn und decken ihn mit Frischhaltefolie ab. Lassen Sie es etwa 2-3 Stunden im Gefrierfach des Kühlschranks ruhen.

Während unser Kuchen im Gefrierschrank kalt wird, wiegen wir auch noch 50 gr. Wir schmelzen unsere Schokolade im Wasserbad. Die Wahl der Schokolade liegt bei Ihnen, Sie können Milch- oder Zartbitterschokolade verwenden. Nach 2-3 Stunden nehmen wir den Kuchen aus dem Gefrierschrank und drehen ihn auf den Kopf.

Nachdem wir es aus dem Behälter genommen haben, gießen wir die geschmolzene Schokolade darauf und dekorieren es mit Kokosnuss. Das ist alles, es ist sehr praktisch in der Zubereitung, es ist ein einfacher und leckerer Kuchen sowohl für plötzliche Gäste als auch für Haushalte, die einen Kuchenknirschen haben. Guten Appetit…

Wir können die Zutaten, die wir bei der Herstellung des Halley-Kuchens verwenden, variieren und den Geschmack unseres Kuchens bereichern. Bei der Tortenzubereitung können wir alle Materialien verwenden, die zu Hause zur Verfügung stehen.

Walnüsse, Haselnüsse, Kokos, Schokostückchen, Schoko-Frühstücksflocken usw. Sie verwenden können. Sie können sogar Zitronen- oder Orangenschalen abreiben und Ihrem Kuchen ein angenehmes Aroma verleihen. Dieser Teil der Arbeit ist ganz Ihrem Geschmack überlassen.

superanne.org

kürzliche Posts