Nasenspray während der Schwangerschaft kann schädlich sein

Abschwellende Mittel sind eine breite Klasse von Medikamenten, die auf oralem oder nasalem Weg gegen verstopfte Nase verwendet werden. Es wurde festgestellt, dass die Verwendung einiger rezeptfreier abschwellender Mittel in den frühen Stadien der Schwangerschaft die Gesundheit des Babys gefährden kann.

Forscher des Slone Center for Epidemiology der Boston University untersuchten die Auswirkungen rezeptfreier abschwellender Mittel auf schwangere Frauen. Untersucht wurden Probleme bei Babys, die zwischen 1993 und 2010 geboren wurden. Krankheiten, die durch genetische Veranlagung entstanden sind, wurden eliminiert und die Gewohnheiten der Mutter versucht zu bestimmen.

Bei der Befragung wurden werdende Mütter gefragt, ob sie während der Schwangerschaft oder in den letzten 2 Monaten Drogen genommen haben. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf Arzneimittel gelenkt, die Phenylephrin und Pseudoephedrin enthalten.

Als Ergebnis der Untersuchungen wurde ein Zusammenhang zwischen der Einnahme dieser Medikamente in den ersten 3 Monaten und Verdauungs-, Ohr- und Herzproblemen entdeckt.

Diese abschwellenden Mittel werden häufig von Heuschnupfenpatienten verwendet.

k├╝rzliche Posts