Kann man ohne männliches Sperma schwanger werden?

Laut den Nachrichten des Wissenschaftsmagazins New Scientist entwickelten britische Wissenschaftler Spermien aus dem Knochenmark der Frau. Jetzt können Frauen Kinder bekommen, ohne dass männliches Sperma benötigt wird. Alle nach dieser Methode geborenen Kinder werden jedoch Mädchen sein.

Experten der Universität von Tyne unter der Leitung von Professor Kerim Nayernia sagten, dass diese Methode innerhalb von zwei Monaten implementiert werden könnte und behaupteten, dass sie auch die Behandlung von Unfruchtbarkeit revolutionieren würde.

Bei der Methode werden Stammzellen aus dem Knochenmark der Frau entnommen, diese Stammzellen werden durch Mischen von Chemikalien und Vitaminen in weibliche Samenzellen umgewandelt. Diese Samenzellen werden verwendet, um die Eizelle mit der In-vitro-Fertilisationstechnik zu befruchten.

Die Methode, die die Aufmerksamkeit von lesbischen Paaren mit biologischem Kinderwunsch und Frauen, die ohne Vater gebären möchten, auf sich zieht, stößt in religiösen Kreisen auf Resonanz. Religiöse Kreise in England behaupteten, die Methode sei unmoralisch und sagten, dass ein Kind beide Elternteile brauche.

k├╝rzliche Posts