Rezept für Lasagne mit Béchamelsauce

Zutaten für Lasagne mit Bechamelsauce:

1 Packung Lasagne

1 Tasse Cheddar-Käse

Für die Bechamelsauce:

2 Löffel Butter

4 Esslöffel Mehl (nach und nach hinzufügen, aufhören, wenn es klumpig wird)

3 Gläser Milch

Salz

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Hackmörser:

300gr. Hackfleisch

1 große Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Tomatenmark

2 Tomaten

Salz, Pfeffer, Paprika, Öl

Lasagne mit Bechamelsauce zubereiten:

Beginnen Sie damit, das Hackfleisch mit etwas Öl zu braten. Nachdem das Wasser abgelassen und die Hälfte abgelassen wurde, die gehackten Zwiebeln hinzufügen.Wenn die Zwiebeln welken, das Tomatenmark hinzufügen und anbraten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und den Deckel schließen und warten bis die Tomaten gar sind.Nach dem Garen der Tomaten den Herd ausschalten.Gleichzeitig die Béchamelsauce zubereiten. Die Butter schmelzen und mit einem Schneebesen verrühren, das Mehl dazugeben und kurz anbraten.Wenn das Mehl klumpig ist, löst es sich beim Zugeben der Milch nicht auf.In der Butter sollte sich eine geschmolzene flüssige Mehlmasse befinden. Fügen Sie nach und nach Milch hinzu, während Sie weiter mischen.

Kochen bis zum Kochen. Fügen Sie auch Salz und Pfeffer hinzu. Bereiten Sie Ihre Sauce zu, die nicht zu dick ist, und beachten Sie, dass sie beim Abkühlen fest wird.

Während die Bechamelsauce und das Hackfleisch heiß sind, bereiten wir unser Essen so zu, dass die Lasagne weich ist, da wir die Lasagne verwenden, ohne sie zu kochen. Wenn Sie einen rechteckigen Pyrex verwenden, passen drei Lasagnen perfekt nebeneinander. Eine Kelle Bechamelsauce auf meinem Borschtsch verteilen und eine Schicht Lasagne darauf verteilen. Das Hackfleisch von innen in einer dünnen Schicht gleichmäßig auf der Lasagne verteilen und nochmals eine Schöpfkelle Bechamelsauce darübergießen. Setzen Sie die Lasagne erneut ein und wiederholen Sie den Vorgang in dieser Reihenfolge, bis die Füllung aufgebraucht ist. Eine Schicht Lasagne darauflegen und nur den Rest der Béchamelsauce übergießen. Geriebenen Cheddar-Käse darüberstreuen und in den Ofen geben. Kochen, bis der Cheddar gebräunt und servierfertig ist.

Guten Appetit!

kürzliche Posts