Lieblingsgeschmack der blauen Krabben

Zwischen dem 15. Mai und dem 15. Juni werden in Dalyan insgesamt 35.000 blaue Krabben von Urlaubern und Touristen in Restaurants verzehrt.

Blaue Krabben, die in den Lagunen leben, wo sich der Dalyan-Kanal und das Meer und der Fluss treffen, sind nach wie vor die Favoriten derjenigen, die nach Dalyan kommen. Die ursprüngliche Heimat der Blauen Krabbe, die an der Seeseite des Iztuzu-Strandes und in den Regionen Alagol gejagt wird, ist Nordamerika. Blaukrabbe, die in unserem Land in brackigen Wasserlagunen in der nördlichen Ägäis platziert wurde, erweiterte ihre Population, indem sie sich an die Ägäis- und Mittelmeerküsten ausbreitete. Blaue Krabben, die in den Industrieländern in Bezug auf Fleischqualität und wirtschaftlichen Wert zu sehr hohen Preisen als Luxusprodukt verkauft werden, werden in bedeutenden Mengen in Ländern wie China, Thailand, Indonesien, Japan, Philippinen, Spanien, Frankreich und den USA verzehrt VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Blaue Krabben, deren Brust- und Zangenfleisch gegessen wird, ernähren sich im Allgemeinen von Plankton, Fisch, Pflanzen, Weich- und Krustentieren.

ÜBER 30 TAUSEND KRABBEN WERDEN PRO MONAT VERBRAUCHT

Die in den Dalyan-Kanälen gefangenen blauen Krabben werden für 5-10 Lira je nach Körnergröße an den Orten, an denen sie gejagt werden, gekocht und in den Restaurants gekocht und an Urlauber und Touristen serviert. Für die Blauen Krabben, die neben dem Fischfang zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden sind, werden Jagdtouren organisiert. Ausländische Touristen, die die Schönheit der Dalyan-Kanäle sehen möchten, sehen sowohl die Naturschönheiten mit den von ihnen gemieteten Booten aus nächster Nähe als auch jagen mit Angelruten blaue Krabben.

Özay Akdoğan, der Besitzer des Restaurants Other Side in Dalyan, sagte, dass der Konsum von Blaukrabben in Dalyan zwischen dem 15. Mai und dem 15. Juni 35.000 erreicht habe. Akdoğan sagte: „5 Krabbenjäger, die diesen Job professionell ausüben, kochen und verkaufen durchschnittlich etwa 200-250 Krabben pro Tag.

WEIBLICHE WERDEN NICHT GEJAGT

Özay Akdoğan, der hinzufügte, dass die Jäger die Weibchen nicht jagen, um das Aussterben der Blauen Krabbe zu verhindern, sagte:

„Obwohl Weibchen schmackhafter sind als Männchen, sind sie kleiner, gelblich und ihre Krallen sind rot. Die Jäger werfen die Weibchen, die sie gefangen haben, zurück ins Wasser, um das Aussterben zu vermeiden. Die in der Region Dalyan gefangenen Krabben sind begehrter, da sie sind zwischen 800 Gramm und 1 Kilogramm, der Grund dafür ist, dass sie im Meer leben, nah und dort leben, wo sich Süß- und Salzwasser mischen.

WIE KOCHT MAN BLAUE KRABBE?

Orhan Esen, der Küchenchef des Other Side Restaurants, erklärte, dass die blaue Krabbe mindestens einen Tag in Salzwasser aufbewahrt werden sollte, bis sie nach der Jagd stirbt, und gab sein Rezept wie folgt an:

"Aus Salzwasser entnommene Krabben werden gereinigt, indem die Oberschale vom Rücken entfernt wird. Sie werden in Salzwasser gewaschen und kopfüber in den Topf gelegt. Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl werden ebenfalls in den Topf gegeben. Er wird niedrig gehalten 10-15 Minuten erhitzen. Je nach Seltenheit und Fülle der Krabbe. Wasser wird hinzugefügt. Nach 5 Minuten Kochen bei geschlossenem Topfdeckel wird sie serviert."

kürzliche Posts