Okra-Rezept

Okra-Mahlzeit ist ein Gericht, das diejenigen, die Okra lieben, nicht aufgeben können, und diejenigen, die Okra nicht mögen, vermeiden und so viel wie möglich essen. Wenn das Okra-Gericht sorgfältig zubereitet wird, kann es ein sehr leckeres und köstliches Rezept sein. Wenn Sie sich fragen, wie man Okra herstellt, und Sie fragen, was das Rezept für Okra ist, lassen Sie es uns gleich erklären ...

Hier ist die Antwort auf die Frage, wie man Okra herstellt und das Rezept für Okra…

Okra Zutaten

Ein halbes Kilo Okra

je 1 Tomate und Zwiebel

Eine halbe Kaffeetasse Öl

bis zu 1 Esslöffel

1 Kaffeetasse Zitronensaft

Salz und optional Zucker

Wie wird Okra hergestellt?

Bevor Sie mit der Zubereitung Ihres Okra-Gerichts beginnen, müssen Sie zunächst Ihre Okra richtig sortieren. Wenn Sie die Okra vor dem Kochen nicht richtig extrahieren, bekommt Ihre Okra eine schleimige Konsistenz und ihr Geschmack wird nicht lecker genug. Aus diesem Grund müssen Sie beim Extrahieren von Okra auf eine Reihe von Tricks achten.

Hier sind die Tricks zum Extrahieren von Okra...

Zuallererst sollte Okra gründlich mit kaltem Wasser gewaschen werden.

Die gewaschene Okra sollte dann in ein Sieb gegeben werden. Nachdem die gewaschene Okra in ein Sieb gegeben und das Wasser abgelassen wurde, wird der harte und behaarte Teil der Okra mit Hilfe eines kleinen scharfen Messers kegelförmig nach innen geschnitten.

Während dieses Schneidevorgangs solltest du darauf achten, dass du nicht die Oberseite der Okra schneidest. Dieser Vorgang ist etwas schwierig. Aber es ist wichtig, dass Okra nicht speichelt.

Dann werden Sie sehen, dass der Stiel der Okra kegelförmig bleibt. Wenn die Oberseite der Okra gerade geschnitten und weggeworfen wird, speichelt die Okra während des Kochens. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, ihn kegelförmig zu schneiden.

Okra-Rezept

Zuerst Zwiebel und Tomatenmark in einem tiefen Topf gut anbraten. Dann die geschälten Tomaten dazugeben und reiben. Fügen Sie nach ein paar Minuten die Okra hinzu. Wenn Sie mit dem Braten der Okra beginnen, fügen Sie Zitronensaft und Zucker hinzu, bevor sie zu weich werden.

Der Zitronensaft, den Sie vor dem Kochen der Okraschoten hinzufügen, verhindert den Speichelfluss der Okraschoten. Nachdem Sie genug Wasser und Salz hinzugefügt haben, um die Okraschoten zu bedecken, können Sie den Deckel Ihres Topfes schließen und mit dem Kochvorgang fortfahren.

Nachdem Ihre Okra in einer halben Stunde oder 40 Minuten gekocht ist, können Sie sie heiß oder kalt servieren.

Guten Appetit…

Das Essen von Okra hat auch viele Vorteile für unsere Gesundheit. Wenn Sie sich fragen, was die Vorteile von Okra sind, lassen Sie uns kurz erklären…

Vorteile des Essens von Okra…

Es ist ein Vorrat an Vitaminen

Okra enthält eine hohe Menge an Vitamin K sowie eine reichhaltige Nährstoffquelle in Bezug auf die Vitamine C, A und E. Es ist auch reich an Kalzium, Kupfer, Demi und Magnesium.

Okra Reguliert das Verdauungssystem

Der hohe Ballaststoffgehalt von Okra ist besonders gut für das Verdauungssystem.

gut für Asthma

Sehr überraschend ist Okra gut für Asthma. Menschen, bei denen chronisches Asthma diagnostiziert wird, wird empfohlen, viel Okra zu konsumieren.

Gut bei Verstopfung

Dank seines reichen Ballaststoffgehalts beugt Okra Verstopfung vor und hilft, das Verdauungssystem zu beschleunigen.

Stärkt die Immunität

Okra stärkt das Immunsystem und erhöht seine Widerstandskraft gegen Krankheiten.

Das Heilmittel gegen Anämie ist in Okrasaft

Okra gilt auch als Heilmittel gegen Anämie. Es wird jedoch empfohlen, den Okrasaft zu konsumieren, um Anämie zu beseitigen. Wenn Sie sich fragen, wie man Okrasaft zubereitet, können Sie auf den Nachrichteninhalt klicken, den wir zuvor vorbereitet haben.

kürzliche Posts