Wie macht man Adana-Gebäck?

Wie wäre es, Adana-Gebäck mit viel Käse und Cheddar zu Hause zu machen? Mit leicht zugänglichen Zutaten können Sie Ihren Tisch mit einem solchen Geschmack aufheitern. Anstatt Teig zu rollen, können Sie außerdem Phyllo mit Baklava und Adana-Gebäck zubereiten, das nicht wie das Adana-Gebäck aussieht, das Sie draußen essen. Wie wird also Adana-Gebäck hergestellt? Lass uns zusammen sehen...

Materialien:

-1 Packung Phyllo-Teig

-1,5 Teigstücke

-Toast-Käse, Cheddar-Käse, Zungenkäse

-2 Esslöffel Butter

Für die Soße:

-1 Glas Wasser Milch

-2 Eier

-Sonnenblumenöl

-Salz Pfeffer

Für die oben genannten:

-Sonnenblumenöl

Wie man Adana-Teig macht:

-In einer tiefen Schüssel Butter und 2 Esslöffel Öl hinzufügen und schmelzen.

- Andererseits Salz und Pfeffer in einer anderen Schüssel mischen und 1 Glas Milch hinzufügen.

- Nachdem Sie 2 Eier darin zerbrochen haben, fügen Sie etwas Öl hinzu, indem Sie es mit einer Gabel mischen.

- Legen Sie den Baklava-Teig in die Schüssel, in der wir die Butter geschmolzen haben, und bedecken Sie ihn.

- Schneiden Sie die anderen Phyllo in Stücke und halten Sie sie in der Ecke. Legen Sie den Toastkäse in die sechs Schichten der Pfanne, die Sie mit dem Teig umwickelt haben.

-Vergiss nicht, den Cheddar und den Zungenkäse danach hinzuzufügen.

- Nachdem Sie den normalen Yufka hineingelegt haben, verteilen Sie die Sauce, die Sie zubereitet haben, gut und fügen Sie den Cheddar und den Cheddar-Käse Schicht für Schicht hinzu, wobei Sie die Sauce zu jeder Schicht hinzufügen.

- Nachdem Sie den Cheddar als letzten Vorgang erneut hinzugefügt haben, bedecken Sie ihn mit normalem Phyllo und drücken Sie ihn mit der Hand.

-Mit einem Messer einen Kreis ausschneiden und den überschüssigen Teig entfernen. Dann einfach Öl darauf auftragen und mit einem Messer in Stücke schneiden.

-Um bei schwacher Hitze zu kochen, öffnen Sie den Boden des Herdes und kochen Sie ihn durch Schütteln. Nach 10-15 Minuten Kochzeit können Sie es für die Präsentation vorbereiten.

Kernpunkt: Die Qualität des Käses ist in Bezug auf die Dehnung sehr wichtig.

Guten Appetit.

kürzliche Posts