Wie wird Salsa hergestellt?

Sie können Tomatenmark ohne Zusatzstoffe und mit Tomaten herstellen, die in der Sommersaison angebaut werden. Anstatt Tomatenmark aus der Dose zu verwenden, ist es sinnvoll, hausgemachte Pasten zu bevorzugen. Möchten Sie nicht Ihr hausgemachtes Bio-Tomatenmark auf Ihr frisch gebackenes Brot streichen?

Wer möchte das nicht! Der bewusste Verzehr von Tomatenmark ist sehr vorteilhaft für Ihre Gesundheit, sowohl in Bezug auf die Bio-Qualität als auch auf das Wissen, unter welchen Bedingungen es hergestellt wird.

Bevor Sie die Frage beantworten, wie Tomatenmark hergestellt wird, ist es nützlich, zunächst zu erwähnen, dass Tomatenmark auf zwei Arten hergestellt wird.

Methode 1: Es wird durch Kochen von Tomatenmark hergestellt

2. Methode: Die Sauce wird roh hergestellt.

Zunächst werden wir über die Methode sprechen, die wir ohne das Kochen des Tomatenmarks verwenden.

Wie wird Salsa hergestellt?

Die Zubereitung von Tomatenmark roh oder gekocht macht geschmacklich keinen Unterschied. Tomatenmark ohne Kochen ist jedoch praktischer und braucht keine Zeit.

Materialien

- 5 kg Tomaten

- Steinsalz

- Flüssiges Öl

Herstellung

Wir beantworten Schritt für Schritt die Frage, wie man Tomatenmark herstellt. So fällt es Ihnen leicht, das Rezept in die Tat umzusetzen.

Schritt 1: Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 2: Dann die Tomaten, die Sie geschnitten haben, in Gläser füllen. Dann Steinsalz dazugeben. Legen Sie es in ein großes Tablett, ohne den Deckel vollständig zu schließen. Der Zweck, den Deckel des Glases nicht vollständig zu schließen, wenn die Tomaten zu schmelzen beginnen, wird das überschüssige Wasser im Glas auslaufen.

Schritt 3: Dann die Tomaten in ein Sieb geben und eine große saubere Schüssel darunter stellen. Trennen Sie die Schalen und Kerne, indem Sie sie mit einem Holzlöffel zerdrücken.

Schritt 4: Gießen Sie die pürierten Tomaten in saubere Schalen. Fügen Sie das Salz hinzu und mischen Sie es gut. Bedecken Sie es dann mit einem sauberen Käsetuch und lassen Sie es in der Sonne. Mischen Sie es und überprüfen Sie. Je nach Wassermenge zieht das Tomatenmark den Saft und erreicht die gewünschte Konsistenz.

Schritt 5: Gießen Sie das vorbereitete Tomatenmark in saubere Gläser und fügen Sie Öl hinzu. Somit verschlechtert es sich nicht und schimmelt nicht.

Tomatenmark herstellen (durch Kochen)

Tomatenmark, das durch Kochen hergestellt wird, ist mühsamer als rohe Paste. Wenn Sie jedoch sagen, dass ich beide Sorten ausprobiert habe und keinen Unterschied feststellen kann, können Sie jedes gewünschte Rezept zubereiten.

Materialien zur Pastenherstellung

10 kg Tomaten

Pökelsalz und Olivenöl

Herstellung

Schritt 1: Zuerst die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2: Führen Sie dann die Tomaten durch den Roboter und gießen Sie sie in den Topf.

Schritt 3: Die zerdrückten Tomaten bei sehr schwacher Hitze kochen, bis sie eine dunkle Konsistenz haben.

Schritt 4: Nachdem Sie die Tomaten vom Feuer genommen haben, geben Sie sie durch den Mixer, um sicherzustellen, dass keine Stücke mehr darin sind.

Schritt 5: Sie können die Salzmenge kontrollieren und in die Schalen geben und mit dem Einsetzen in die Sonne fortfahren.

Schritt 6: Füllen Sie das vorbereitete Tomatenmark nach dem Abkühlen in sterilisierte Gläser. Oben fest mit Olivenöl bedecken. Olivenöl schneidet den Kontakt mit der Luft ab und sorgt dafür, dass es ohne Verderb gelagert wird.

Bei der Herstellung von Tomatenmark müssen einige Tricks beachtet werden. Nachdem Sie unsere Rezepte gelesen haben, können Sie sich die Tricks ansehen, um ein köstlicheres Tomatenmark zuzubereiten.

Hier sind die Tricks zur Herstellung von Tomatenmark…

- Geben Sie unbedingt Olivenöl in die Gläser, in die Sie Tomatenmark geben. Das Olivenöl, das Sie hinzufügen, verhindert, dass Ihr Tomatenmark schimmelt.

- Wenn Sie das Tomatenmark über dem Feuer trocknen möchten, sollten Sie unbedingt zu Beginn warten und diesen Vorgang bei schwacher Hitze durchführen.

- Beim Rösten des Tomatenmarks im Topf sollten Sie unbedingt einen Holzlöffel verwenden.

- Gleichzeitig können Sie eine kleine Menge Thymian hinzufügen, damit die Paste nicht verdirbt.

Sie können Tomatenmark ohne Zusatzstoffe und mit Tomaten herstellen, die in der Sommersaison angebaut werden. Anstatt Tomatenmark aus der Dose zu verwenden, ist es sinnvoll, hausgemachte Pasten zu bevorzugen. Möchten Sie nicht Ihr hausgemachtes Bio-Tomatenmark auf Ihr frisch gebackenes Brot streichen? Wer möchte das nicht! Der bewusste Verzehr von Tomatenmark ist sehr vorteilhaft für Ihre Gesundheit, sowohl in Bezug auf die Bio-Qualität als auch auf das Wissen, unter welchen Bedingungen es hergestellt wird.

kürzliche Posts