Unerwünschte Haare loszuwerden wird von Tag zu Tag einfacher!

Es wurde berichtet, dass das Interesse an dem Verfahren der "Beseitigung unerwünschter Haare durch Laserepilation", das in den letzten 20 Jahren in verschiedenen Ländern der Welt verwendet wird und in letzter Zeit in der Türkei weit verbreitet ist, den Epilationsmarkt erhöht hat.

Die Laserepilation, die ein alternatives technologisches Werkzeug zu klassischen Produkten wie Glasur und Wachs für unerwünschtes Haar ist, bringt eine dauerhafte Haarentfernung und die Kosten werden mit 2-3 Tausend YTL pro Person angegeben.

Unerwünschte Haare, das häufige Problem von Millionen von Menschen, Frauen oder Männern, ob jung oder alt, erweitert den Epilationsmarkt und erhöht die Anzahl der Zentren, in denen dieses Verfahren durchgeführt wird. Auch Zentren, die versuchen, durch die Teilnahme am Wettbewerb noch vor dem Sommer mehr Kunden zu gewinnen, organisieren nacheinander Aktionen. Während einige Unternehmen angeben, Rabatte auf alle Körperoperationen zu haben, versuchen einige, mehr Kunden in Raten zu gewinnen.

Medizinische Fakultät der Universität Çukurova, Abteilung für Dermatologie, Professor. DR. Hamdi Memişoğlu erklärte in seiner Erklärung gegenüber dem AA-Korrespondenten, dass die Laserepilation eine Anwendung ist, die kein lebenslanges Haarproblem verursacht, wenn sie von einem geeigneten Gerät und einem Facharzt durchgeführt wird.

Memişoğlu erklärte, dass Laserstrahlen für eine sichere und dauerhafte Behandlung die Haarwurzel maximal schädigen sollten, ohne das Gewebe zu schädigen, und sagte: „Es ist äußerst wichtig, den Energiewert zu bestimmen, der mit dem Epilationsgerät und dem Lieferzeit. Diese Werte beinhalten Hautfarbe, Haarfarbe und -dicke. Bei der dauerhaften Laser-Epilationsmethode muss der Laserstrahl tief in die Haut eindringen und die Haarwurzel erreichen und in Wärmeenergie umwandeln, um die Wurzel zu schädigen. Die Haarfollikel befinden sich 2-5 Millimeter unter der Oberfläche, obwohl sie an verschiedenen Stellen des Körpers variieren. Die Reichweite der Wellenlänge unter der Haut muss innerhalb dieser Grenzen liegen. Andernfalls ist die Person Verbrennungen und Flecken ausgesetzt, die auf ihrer Haut verbleiben können Haut ein Leben lang. Daher ist es von großer Bedeutung, dass die Anwendung von kompetenten Händen erfolgt."

"Nicht die Haare, sondern die Haarkanäle tun dem Körper gut"

Memişoğlu erwähnte auch, dass es eine weit verbreitete Meinung gibt, dass Haare am Körper den Schweiß und das Fettgewebe des Körpers abfließen lassen, und dass das Entfernen von Haaren aus diesem Grund gesundheitsschädlich ist, und sagte: „Haarkanäle sind jedoch von Vorteil für den Körper, nicht die Haare. Nicht durch die Haarkanäle. Daher verhindert die Zerstörung der Haare nicht die Funktion des Haarkanals, sodass die Gesundheit nicht beeinträchtigt wird."

Bewerbungszeit

prof. DR. Memişoğlu gab an, dass die Dauer der Entfernung unerwünschter Haare je nach Dicke, Haarfarbe und Dichte der Person variiert, aber normalerweise zwischen 4 und 8 Sitzungen abgeschlossen wird.

Memişoğlu wies darauf hin, dass nach jeder Sitzung die Haare, deren Wurzeln verbrannt wurden, herauskommen und auf der Hautoberfläche abfallen, und dass es zwischen jeder Sitzung 4 Wochen dauert und wie folgt fortfährt: „Körperhaare befinden sich in drei Entwicklungsstadien als Anagen , Katagen und Telogen. "Die Laserepilation betrifft nur die Haare in der aktiven Phase des Anagens. Daher ist es nicht möglich, alle Haare im aufgetragenen Bereich in einer einzigen Sitzung zu entfernen. In den Sitzungsintervallen im Abstand von 4 Wochen werden die Haare deren Haarfollikel verbrannt sind, sollten nicht mit anderen alternativen Mitteln entfernt werden."

kürzliche Posts