Sie hat durch Essen abgenommen, in 3 Monaten 10 Kilo abgenommen

Aytaç Dündar, 32, verheiratet und Vater von 2 Kindern, stört sich schon lange an seinem Übergewicht. Dundar, die sich auf Anraten ihrer Freunde bei der Ernährungs- und Diätspezialistin Begüm Kuran beworben hatte, ist nun recht glücklich, auch wenn sie anfangs Schwierigkeiten hatte. Schneider Aytaç Dündar, der in 3 Monaten 10 Kilo abgenommen hat und dank des implementierten Diätschutzprogramms von 83 Kilo auf 73 Kilo gestiegen ist, sagte, dass er gelernt habe, durch Essen abzunehmen.

Die Ernährungs- und Diätspezialistin Begüm Kuran sagte, dass der größte Fehler bei der Ernährung darin besteht, auf Lebensmittel wie Brot, Reis und Nudeln zu verzichten. Kuran sagte, dass das Gehirn diese Nährstoffe braucht: „Das einzige, was ich von ihm will, ist, dass er nicht reduziert, was ich gebe. Ich sagte vor allem, dass er Lebensmittel wie Brot, Milch und Joghurt nicht reduzieren sollte. Denn der größte Fehler, den wir normalerweise in unserer Ernährung machen, sind Diäten ohne Brot, Reis, Nudeln und Kekse. Aber leider braucht er sie in seinem Gehirn.

Wenn wir diese nicht erfüllen, fühlt sich der Körper unter einer gewissen Belastung und beginnt direkt Fett einzulagern. Egal, was wir tun, wenn wir dem Körper nicht das geben, was er braucht, wissen die Menschen, dass sie nicht so abnehmen können, wie sie es wollen. Herr Aytaç hatte eine sehr schwere Insulinresistenz, erklärte aber, dass er diese mit einer Ernährung ohne Medikamente überwinden wollte.

Wir haben unsere 3 Monate mit einem wöchentlichen Verlust von ca. 1,5 Kilogramm abgeschlossen. Er erklärte, dass er in diesem Programm das Essen gelernt habe und dass er keine Angst habe, auszugehen, er habe nicht gezögert, mit seinen Freunden ins Ausland zu gehen oder sich an sozialen Aktivitäten zu beteiligen. Das war sowieso unser Ziel.

Wir haben dem Körper beigebracht, sich an das gesellschaftliche Leben anzupassen, alles außer wie oft und wie viel zu essen und auszugleichen. Er wurde mit grünem Tee vertraut. Er lernte grünen Tee kennen. Tatsächlich hat Aytaç gelernt, dass es bei der Ernährung nicht darum geht, hungrig zu bleiben, sondern darum, in vollen Zügen zu essen und auf diese Weise Gewicht zu verlieren", sagte Aytaç.

„Ich war beim Schuhebinden außer Atem“

Schneider Aytaç Dündar gab an, dass er vor Beginn des Diätprogramms gesundheitliche Probleme hatte, sagte, dass er durch das Essen an Gewicht verlor und allmählich seine frühere Gesundheit wiedererlangte. Dundar sagte: „Als ich mich zum ersten Mal entschied, hierher zu kommen, hatte meine Umgebung Probleme mit meinem Aussehen. Die Aussagen meiner Freunde wie „Du bist stark übergewichtig, pass auf dich auf“ begannen mich zu stören.

Gesundheitliche Probleme zeigten sich bereits in schwierigen Zeiten. Ich hatte Probleme beim Auf- und Absteigen. Schon beim Schuhebinden war ich außer Atem. Dann habe ich Frau Begüm über eine Freundin kennengelernt. Normalerweise dachten wir an Diäten, Gewicht zu verlieren, indem wir nichts essen, aber es stellte sich heraus, dass das Gegenteil der Fall war. Wir können leicht abnehmen, indem wir richtig essen, richtig essen und die Mahlzeiten rechtzeitig zubereiten.

Die Lernphase war natürlich ein wenig erzwungen, aber glauben Sie mir, es war sehr einfach, nachdem Sie es gelernt hatten. Danach starten wir das Erhaltungsprogramm. Zumindest wenn wir das, was wir in diesen 3 Monaten gelernt haben, auf unser nächstes Leben adaptieren können, gibt es für uns kein Problem. Es bedeutet, dass Sie durch Essen sehr leicht abnehmen können", sagte er.

kürzliche Posts