In 9 Schritten besser sehen!

1. Machen Sie einen Augencheck

Wann waren Sie das letzte Mal beim Augenarzt? Wenn Ihre Antwort sechs Monate oder länger beträgt, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit Ihrem Arzt und finden Sie heraus, ob Sie eine Augenerkrankung haben. Wenn. Wenn Sie an einer Erkrankung wie Kurzsichtigkeit oder Hyperopie leiden, überprüfen Sie jetzt diese Optionen:

Schauen Sie sich die Brillenmodelle an, die Sie als farbenfrohes Accessoire verwenden können.

Wenn Sie denken, dass das Tragen einer Brille nicht zu Ihnen passt, informieren Sie sich über Kontaktlinsen- und Lasertechniken.

Wenn Sie sich entschieden haben, Kontaktlinsen zu tragen, lassen Sie sich von Ihren Kontaktlinsenträgern und einem Facharzt beraten.

Erfahren Sie mehr über die Lasik-Behandlung. Das Wort Lasik ist eine Abkürzung, die sich aus den Initialen der Wörter Laser Assisted in-Situ Keratomileusis ableitet. Mit dieser Behandlung werden Augenfehler beseitigt. Sie brauchen also keine Brille oder Kontaktlinsen zu tragen. Der Vorgang dauert 2-3 Minuten. Während diese Methode jedoch bei Myopie- und Astigmatismusproblemen erfolgreich ist, kann sie Hyperopie bis zu einem gewissen Grad korrigieren.

2. Überspringe nicht den blinden Fleck

Das beste Sichtfeld unseres Auges, das sich hinter der Netzhaut befindet, wird als „gelber Fleck“ (gelber Fleck) bezeichnet. Hier sind die Rezeptoren konzentriert, die bildbezogene Informationen an das Gehirn übermitteln. Aber es gibt auch eine Region in unserem Auge, in der es überhaupt keine Rezeptoren gibt. Dieser Bereich wird als „blinder Fleck“ bezeichnet. Wir können kein Bild wahrnehmen, das auf den blinden Fleck fällt. Tatsächlich passieren einige Verkehrsunfälle nur wegen dieses toten Winkels! Passen Sie es Ihrem Leben an: So wie wir blinde Flecken haben, gibt es manchmal Dinge in unserem Leben, die wir nicht sehen können. Wenn sie zum Beispiel sagen: "Liebe macht die Augen blind", ist das in der Tat sehr wahr! Vielleicht können auch Sie die unnötige Eifersucht Ihres Geliebten nicht sehen, wie er unwissentlich das Herz Ihrer Mutter gebrochen hat. Deshalb muss man manchmal die Perspektive ändern und versuchen, das Leben anders zu betrachten. Der effektivste Weg, dies zu erreichen, ist Empathie!

3. Schau in die Ferne

Einer der häufigsten Augenfehler ist Myopie. Es bedeutet, nicht weit sehen zu können. Kurzsichtige müssen eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, um klar zu sehen.

Passen Sie es Ihrem Leben an: Wir können nicht vorhersehen, was passieren wird, aber das bedeutet nicht, dass wir fatalistisch sein müssen. Sie sollten sich auch überlegen, wo Sie sich in Zukunft sehen wollen, planen und beginnen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um Ihre Ziele zu erreichen. Wenn Sie Ihr Geld sorgfältig ausgeben und Ihrem Unterricht genügend Aufmerksamkeit schenken, können Sie auch etwas dagegen tun ...

4. Aus nächster Nähe sehen

Nehmen wir an, Sie können die Tafel im Klassenzimmer sehr gut sehen, aber was ist mit den Schriften in Ihrem Notizbuch? Der Augenfehler namens "Hypermetropie" verhindert, dass wir im Gegensatz zu Myopie aus der Nähe sehen können. Passen Sie sich Ihrem Leben an: Manchmal kommentieren wir die Beziehung aller, kritisieren ihr Aussehen, beurteilen jeden leicht. Aber wir können diejenigen, die uns am nächsten sind, nicht sehen! Nehmen Sie Ihre Lupe und prüfen Sie sich selbst! Wie siehst du von außen aus?

5. Fokusproblem beheben

"Astigmatismus" bedeutet verschwommenes oder doppeltes Sehen, er kann auch bei Myopie oder Hyperopie auftreten. Wenn wir von nah nach fern oder umgekehrt schauen, verschwimmen unsere Augen und stören uns.

6. Sei nicht faul

Beim "faulen Auge" (Amblyopie) sieht ein Auge gut, während das andere nicht auf der gleichen Ebene und das andere nicht auf der gleichen Ebene sieht. Die Behandlung wird durchgeführt, indem versucht wird, das schwache Auge mehr, Brillen, Tropfen und verschiedene Linsen zu verwenden. Das Wichtigste ist, dieses Problem durchzugehen und das Auge härter arbeiten zu lassen. Wenn Sie auch ein träges Auge haben, können Sie mehr Bücher lesen, Augenübungen machen und versuchen, Ihre Augen schneller zu bewegen. Passen Sie es Ihrem Leben an: Manchmal ignorieren wir die Probleme, die uns stören, anstatt sie zu bekämpfen, schieben wir sie weg und tun so, als ob sie nicht existieren. Wenn Sie zögern, Ihre Probleme mit Ihrer Familie oder in der Schule zu lösen, seien Sie nicht faul und versuchen Sie, Ihr Problem so schnell wie möglich zu lösen.

7. Lösen Sie das Trockenheitsproblem

Unsere Tränen halten unsere Augen gesund und sorgen dafür, dass wir uns beim Blinzeln wohl fühlen. Manchmal nimmt die Tränenproduktion ab oder die Tränenqualität verschlechtert sich. In diesem Fall tritt "Trockenes Auge" auf. Es äußert sich in Juckreiz, Reizung, Lichtempfindlichkeit, verschwommenem Sehen und sogar übermäßiger Tränenproduktion. Faktoren wie Linsen, Klimaanlage, intensive Computernutzung und Augendruck begünstigen Tränentrockenheit. Diese Situation wirkt sich auch negativ auf unsere Psychologie aus. Unsere Produktivität sinkt.

8. Alle Farben ansehen

Die Störung der Fähigkeit, Farben zu unterscheiden, wird als "Farbenblindheit" bezeichnet. Das häufigste Problem ist die Unfähigkeit, zwischen Rot und Grün zu unterscheiden. Manchmal sind nicht alle Farben unterscheidbar und alles sieht schwarz-weiß aus. Diese Krankheit kann aufgrund von Erkrankungen des Nervensystems und genetisch auftreten. Leider kann die Genetik nicht geheilt werden :( Passen Sie sich Ihrem Leben an: Stellen wir uns das Leben als eine Farbskala vor. Es gibt viele Farben darin und Farben haben alle eine unterschiedliche Bedeutung. Wir müssen alle Farben erleben, um das Leben zu genießen. Wenn deine Tage die gleichen sind, wenn du ständig durch das gleiche Fenster schaust, können der Welt einige Farben fehlen!Du solltest andere Freunde finden, andere Musik hören, Leute treffen, die anders sind als du, weil gegensätzliche Ideen, sogar Argumente , öffnet unseren Horizont.

9. Manchmal ignorieren

Alles sehen funktioniert manchmal nicht! Manchmal müssen wir bestimmte Dinge ignorieren. Aber achten Sie auf! Überhaupt nicht zu sehen; zu sehen und zu ignorieren... Die Liebe deines Geliebten zum Fußball, dein Freund, der besondere Tage vergisst, die Neugier deiner Familie auf alles, die Pubertätskrise deines Bruders, dein Freund, der dich wegen seiner Freundin vernachlässigt und vieles mehr... sollte manchmal ignoriert werden!

kürzliche Posts