Möglichkeiten, den Hunger zu unterdrücken und weniger zu essen

Appetit ist eine psychische und physische Ursache. Wenn wir uns langweilen oder gestresst sind, neigen wir dazu zu essen, auch wenn wir keinen Hunger haben. Wir alle wollen süß, salzig oder fettig essen und schlank bleiben. Es ist der Traum von uns allen, beim Abnehmen gesund zu bleiben. Was können wir tun, um den Hunger zu stillen, weniger zu essen und gesund zu bleiben?

Verzehren Sie protein- und ballaststoffreiche Lebensmittel

Lebensmittel, die reich an Proteinen und Ballaststoffen sind, sättigen und energetisieren. Da protein- und ballaststoffreiche Lebensmittel länger im Verdauungssystem verbleiben, unterdrücken Sie gleichzeitig Ihr Verlangen zu essen und essen weniger.

Laut Untersuchungen steigern ballaststoffreiche Lebensmittel wie Bohnen, Erbsen, Kichererbsen und Linsen das Sättigungsgefühl um 31%. Essen Sie gesunde Proteine ​​wie Fisch, Eier, Geflügel und Hülsenfrüchte zu den Mahlzeiten.

für Wasser

Wasser über den Tag verteilt und vor allem vor den Mahlzeiten zu trinken hilft sehr dabei, Ihren Appetit zu unterdrücken. Wenn der Körper dehydriert ist, steigt der Bedarf an Nahrung. Das Trinken von 1 Glas Wasser beseitigt den Hunger. Da das Wasser im Magen Platz einnimmt, ist kein Platz für Nahrung. Nicht nur Wasser, sondern auch der Konsum von etwas Flüssigem wie Saft oder Suppe vor einer Mahlzeit verhindert, dass Sie zu viel essen.

Frühstücken

Egal wie beschäftigt Sie sind, beginnen Sie Ihren Tag immer mit einem Frühstück. Das Auslassen des Frühstücks kann zu einem Abfall des Blutzuckers führen, was dazu führt, dass Sie den ganzen Tag über nach mehr Nahrung verlangen.

Ein ballaststoff- und proteinhaltiges Frühstück hilft, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Experten halten das Frühstück für die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wählen Sie aus gesunden Frühstücksoptionen wie einer Schüssel Haferflocken, Obst, Joghurt, Vollkornbrot oder einem Sandwich. Wenn Sie morgens keine Zeit haben, das Frühstück zuzubereiten, können Sie vor dem Schlafengehen etwas vorbereiten.

schlaf mal

Schlaflosigkeit führt zu einem Anstieg des Hungerhormons und kann Sie insulinresistenter machen. Gleichzeitig hängt das Hormon Leptin, das von Fettzellen ausgeschüttet wird und den Appetit unterdrückt, von Ihrer Schlafdauer ab.

Schlaflosigkeit verursacht eine Zunahme des Appetits durch Veränderungen der appetitregulierenden Hormone Leptin und Ghrelin. Das Ergebnis ist eine erhöhte Nahrungsaufnahme und Gewichtszunahme. Sie sollten tagsüber mindestens 7-8 Stunden schlafen, um Ihr Hungerlimit zu kontrollieren.

spazieren gehen

Übungen können das Appetitkontrollzentrum des Gehirns beeinflussen. Machen Sie eine Pause und gehen Sie spazieren, um Ihren Appetit zu unterdrücken. Ein 15-20-minütiger Spaziergang hilft, appetitanregende Hormone zu senken. Ein kurzer Spaziergang hilft, Ihr Stressniveau zu reduzieren.

Essen denken

Unter normalen Bedingungen weiß Ihr Gehirn, ob Sie hungrig oder satt sind. Es kann jedoch sein, dass Sie beim Fernsehen oder beim Surfen in sozialen Medien das Bedürfnis verspüren, sehr schnell Lebensmittel zu sich zu nehmen. Um dieses Problem zu lösen, essen Sie bewusst. Um achtsam zu essen, müssen Sie sich auf das konzentrieren, was Sie essen und Ihr Essen schmecken.

für Kaffee

Ein paar Tassen Kaffee zu trinken hilft, deinen Hunger zu reduzieren. Kaffeetrinken am Morgen kann den Stoffwechsel ankurbeln und den Appetit unterdrücken. Kaffee hat viele gesundheitliche Vorteile. Laut Forschung verlängert Kaffee die Lebensdauer. Verwenden Sie in Ihrem Morgenkaffee keine Süßstoffe, dies ist wichtig, da der Zucker im Kaffee Ihren Insulinspiegel erhöhen kann.

Ziehen Sie Ihr Ohrläppchen fest

Eine andere überraschende und einfache Möglichkeit, Ihren Appetit zu unterdrücken, besteht darin, Ihre Ohren zu kneifen. Es hilft, die Energie auszugleichen, indem es den Akupunkturpunkt stimuliert. Studien zufolge ist das Zusammendrücken des Ohrläppchens eine der effektivsten Möglichkeiten, den Appetit zu unterdrücken und zum Abnehmen zu führen.

putz dir die Zähne

So seltsam es auch erscheinen mag, Zähneputzen, anstatt das Essen zu essen, nach dem Sie sich so sehr sehnen, stoppt das Verlangen nach diesem Essen. Wenn Sie einen sauberen Mund haben, möchten Sie nichts essen oder trinken.

Zuckerfreien Kaugummi kauen

Ein einfacher Tipp, um weniger zu essen, ist das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi. Das Kauen wird Ihr Hungergefühl reduzieren. Außerdem hält das Kauen von Kaugummi Ihren Mund und Ihre Zähne sauber, indem Sie mehr Speichel produzieren.

kürzliche Posts