Was ist Plt? Wie viel sollte Plt sein? Ursachen für Höhe und Niedrig

Was ist PLT?

PLT bezieht sich eigentlich auf den Thrombozyten, der das Blut stoppt, indem er bei Blutungen koaguliert. Das Wort Blutplättchen leitet sich von der Wurzel des Wortes „Thrombose“ ab, was Gerinnsel bedeutet. Blutplättchen werden vom Knochenmark produziert. Diese völlig farblosen Blutkörperchen sind kleiner als rote und weiße Blutkörperchen.

Was ist der PLT-Normalwert (Thrombozyten)?

Die Thrombozyten sind bei einem gesunden Menschen zwischen 150.000 und 450.000 Mikroliter groß. Mehr als 450.000 Blutplättchen im Blut werden in der medizinischen Sprache als Thrombozytose bezeichnet. Der Zustand, weniger als 150.000 Thrombozyten zu haben, wird in der medizinischen Sprache als Thrombozytopenie bezeichnet. Wenn der Blutplättchenspiegel einer Person unter 10.000 bis 20.000 liegt, verursacht dies spontane Blutungen bei der Person ohne jegliche Verletzung.

Niedrige PLT (Thrombozytopenie)

Voraussetzung ist, dass der PLT-Wert im Blut weniger als 150.000 beträgt. Es kann mäßig oder leicht sein, oder es kann eine schwere PLT-Abnahme beobachtet werden. In schweren Fällen kann eine Nichtbehandlung das Leben des Einzelnen ernsthaft gefährden und zum Tod führen. Obwohl es ein Zustand ist, der bei jedem zu sehen ist, kann er aufgrund einiger verwendeter Medikamente oder aufgrund von Krankheiten wie Leukämie auftreten. Ursachen für niedrige PLT:

B12-Mangel

Zirrhose

übermäßiger Alkoholkonsum

Chemotherapie, Strahlentherapie

Exposition gegenüber Strahlung und verschiedenen Chemikalien

Unzureichende Produktion von Thrombozyten im Knochenmark

Folat- und Eisenmangel

Windpocken, HIV und verschiedene Virusinfektionen

Myelodysplasie

schwere Anämie

PLT-Höhe (Thrombozytose)

PLT-Erhöhung ist ein Zustand, bei dem die Anzahl der Blutplättchen im Blut über 400.000 beträgt. Das bedeutet, dass viel mehr Blutplättchen produziert werden als nötig. Ein hoher PLT-Wert kann bei manchen Menschen zu einer Blutgerinnung führen. Dies ist eine sehr ernste Erkrankung, die eine sofortige Behandlung erfordert. Ursachen der PLT-Erhöhung:

hämolytische Anämie

Eisenmangel, Sichelzellenanämie

posttraumatisch

Nach einigen chirurgischen Eingriffen

Nach einigen Infektionen

Vorhandensein bestimmter Krebsarten

Einnahme bestimmter Medikamente

Eine Knochenmarkerkrankung namens Polyzythämie vera

Knochenmark, das ohne Grund mehr Blutplättchen produziert als nötig

Chirurgische Entfernung der Milz

Blutverluste

Verschiedene Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis

entzündliche Darmerkrankungen

Zustände wie entzündliche Erkrankungen können zu einem erhöhten PLT führen.

kürzliche Posts