Meine Haare fallen aus, was soll ich tun?

Unterstreichend, dass diejenigen, die unter Haarausfall leiden, Hilfe suchen sollten, bevor sie ihre Haare vollständig verlieren, warnten Experten, dass der Eisen-, Schilddrüsen-, Östrogen- und Testosteron-Hormonspiegel durch einen Bluttest gemessen werden sollte und auch ihre Ernährungsgewohnheiten überprüft werden sollten.

Türk Hair Trans Generalkoordinator Handan Acıkök sagte, dass es normal sei, dass Männer zwischen 50 und 80 Haare pro Tag verlieren; Auf der anderen Seite sagte er, dass Menschen, die mehr als 80 Haarsträhnen verloren haben, Gefahr laufen, ihre Haare schnell zu verlieren. Laut Prof. DR. Osman Müftüoğlu stellte fest, dass das Haar von der Wurzel an genährt wird und Haarpflegeprodukte nicht ausreichen.

prof. DR. Osman Müftüoğlu: „Kann man Haarausfall verhindern?“

Laut Prof. DR. Osman Müftüoğlu stellte fest, dass das Haar von der Wurzel an genährt wird und dass Haarpflegeprodukte das Haar nicht behandeln, nähren, stärken und seine biologische Struktur nicht wirksam beeinträchtigen.

Müftüoğlu betonte, dass für eine gute Ernährung des Haares ein richtiger und ausgewogener Ernährungsplan erforderlich ist .

Wie kann man Haarausfall bei Frauen verhindern?

Türk Hair Trans General Coordinator Handan Acıkök warnte vor Haarausfall bei Frauen:

„Wenn der Haarausfall bei Frauen nicht durch eine genetische Veranlagung verursacht wird, empfehle ich, die Haare nicht zu straff zu ziehen, nicht zu föhnen und eine Dauerwelle zu machen. Darüber hinaus sind das Nichtlüften der Haare, das zu häufige Waschen und das zu häufige Kämmen weitere Faktoren, die den Haarausfall auslösen. Wenn Frauen, deren Haare ausfallen, diese Akribie zeigen, kehren ihre Haare zu ihrem normalen Verlauf zurück.

Kann Haarausfall gestoppt werden? Als Antwort auf die Frage sagte Acikök:

„Eine lebenslange Methode, um Haarausfall zu stoppen, gibt es derzeit nicht. Es ist möglich, die Lebensdauer der Haare bei der Mesotherapie der Haare um 1-2 Jahre zu verlängern, indem Vitamin 2 ml unter die Haut injiziert wird, wo sich die Haarfollikel befinden, oder bei reinen PRP-Behandlungen, bei denen Blutplättchen in denselben Bereich injiziert werden; Wenn das Haar jedoch auf natürliche Weise oder aufgrund einer Krankheit verloren geht, ist die einzige Lösung eine Haartransplantation.

kürzliche Posts