Wie geht das Kochen? - Was sind die Symptome von Furunkeln?

Wie läuft das Furunkel ab, was sind die Symptome von Furunkeln und warum kommt das Furunkel heraus? Die Antworten auf all diese Fragen erklären wir in unseren News. Furunkel treten als Folge einer Entzündung eines Haarfollikels oder einer Talgdrüse auf. Wenn Sie ein Furunkel im Gesicht haben, werden Zustände wie entzündete Schwellungen, Schmerzen, Pochen und Rötung beobachtet. Die häufigsten Bereiche sind Nacken, Gesicht und Gesäß. Kochen, das sich von Akne unterscheidet, kann schwierig werden, wenn es im Gesicht austritt. Es gibt viele pflanzliche Methoden, um Furunkel loszuwerden. Wenn Sie es mit einem Furunkel zu tun haben, das nicht verschwindet, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten aufsuchen. Also, wie ist das Kochen zu Hause? Hier alle Infos zum Kochen...

Was ist ein Kochen?

Furunkel treten aufgrund von Bakterien auf, die in den Haarfollikeln oder Talgdrüsen erscheinen, die sich auf der Haut zu bilden beginnen. Es ist ein Bakterium namens Staphylococcus, das in den Haarfollikeln und Talgdrüsen dieses Bakteriums vorkommt. Das Bild, das durch das Zusammentreffen einer Gruppe von Furunkeln entsteht, wird als schwarzes Furunkel bezeichnet. Sie tritt vor allem im Gesicht, am Hals und am Gesäß auf. Furunkel werden oft mit Pickeln verwechselt und sind für ihr plötzliches Auftreten und Pochen bekannt. Es wird manchmal mit Insektenstichen verwechselt. Es besteht kein Juckreiz und kann Fieber mit leichter Schwäche des Körpers verursachen.

Warum kommt das Kochen heraus?

Menschen, die übergewichtig sind, haben eher ein Furunkel. Kleidungsstücke, die längere Zeit im Gürtel hängen bleiben, wo die Hose gefaltet ist, können bei normalgewichtigen Personen zu einem Furunkel führen. Schweiß und Reizungen durch Reibung gehören jedoch auch zu den bevorzugten Bedingungen von Furunkeln. Auch zu viel Sitzen und Inaktivität können Furunkel verursachen. Persönliche Hygiene ist sehr wichtig, um die Entwicklung von Furunkeln zu verhindern. Handtücher, Bettwäsche und Kleidung, die von anderen verwendet werden, sollten niemals verwendet werden. Sie müssen die Handtücher und Bettwäsche, die Sie verwenden, selbst auf hohem Niveau waschen. Die Körperreinigung sollte regelmäßig täglich durchgeführt und antibakterielles Duschgel verwendet werden. Wenn Sie häufig Furunkel in Ihrem Körper haben, kann Ihr Immunsystem alarmierend sein.

Andere Gründe;

-Anämie

-Nicht genug füttern

-Vitaminmangel

-Schilddrüsenerkrankung

- Häufiges Schwitzen

-Diabetes

- Nierenerkrankung

-Krebs

Was sind die Symptome von Furunkeln?

Die Symptome eines Furunkels zeigen sich als entzündete und schmerzhafte rote, geschwollene Wunde mit einem Zentrum, das manchmal gelb oder weiß sein kann. Zu den häufigsten Bereichen von Furunkeln; Leiste, zwischen den Beinen, Nacken, Achselhöhle, Nasenloch, Rücken können gezählt werden. Pochen, Blähungen und Schmerzen sind zu spüren.

Wie geht das Kochen?

Die Spontaneruptionsdauer des Furunkels beträgt 10 Tage. Berühren Sie während dieser Zeit das Kochen nicht zu sehr mit den Händen, es sei denn, es ist notwendig. Sie können zu Hause Kochsalbe, bekannt als schwarze Salbe, auftragen, damit das Kochen schneller ausbricht. Wenn das Kochen sehr hart und schmerzhaft ist, platzen Sie es nicht mit Gewalt. Hier sind ein paar Rezepte, die pochende Furunkel reduzieren...

- Das Einwickeln von türkischem Genuss auf dem Furunkel, das in der Antike verwendet wurde, ist eine Methode zur Behandlung von Furunkeln. Zu Hause wird das Kochen mit Turkish Delight umwickelt und 1 Stunde gewartet und mit warmem Wasser gespült.

-Die andere Methode besteht darin, die Zwiebel auf der Glut zu kochen, sie vor dem Schlafengehen um das Kochen zu wickeln und bis zum Morgen zu warten. Am Morgen platzt das weiche Kochen.

-3-5 Tropfen Teebaumöl werden auf einen Wattebausch getropft und auf dem Furunkel eingerieben. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal täglich. Da Teebaum antibakteriell ist, hilft er, die Entzündung zu trocknen, indem er durch die Hautporen eindringt.

- 1 Esslöffel Schwarzkümmel in einem Mörser zerstoßen. 1 Teelöffel Milch dazugeben und auf Brei-Konsistenz bringen, dann aufkochen. Decken Sie den Brei mit Gaze ab und fixieren Sie ihn. Nach 2-3 Stunden Wartezeit mit lauwarmem Wasser abwaschen. 2-mal täglich wiederholen, bis die Entzündung abgeklungen ist.

-Nachdem das Furunkel entfernt wurde, bleibt normalerweise eine Narbe zurück. Es hat normalerweise die Form eines Hohlraums. Um einen Kochentferner herzustellen, der keine Flecken und Spuren hinterlässt, werden Thymianöl, Nelkenöl, Kampferöl, Centauryöl, Rosmarinöl, Eukalyptusöl, Glycerin zu Teig verarbeitet und aufkochen. Da es die Zellen mit Milchsäure belebt und für die Selbsterneuerung sorgt, entsteht keine Narbe auf der Haut. Es reicht aus, 2-3 Tropfen von jedem Öl zu geben.

- Einen Esslöffel Honig und Apfelessig gründlich mischen und aufkochen. Nach 15-20 Minuten Wartezeit mit lauwarmem Wasser abspülen. Es kann zweimal täglich durchgeführt werden. Wischen Sie in der Zwischenzeit das Kochen mit mit Wasser verdünntem Apfelessig ab.

Während dieser Methoden sollte der Kochbereich sauber gehalten und nicht mit den Händen gespielt werden, es sei denn, es ist notwendig. Möglicherweise müssen Sie dem Arzt zeigen, um welche Art von Furunkel es sich handelt.

Bevor Sie alternative Methoden anwenden, konsultieren Sie einen Spezialisten gegen allergische Reaktionen und stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch gegen die von Ihnen verwendeten Materialien sind.

k├╝rzliche Posts