Was verursacht Magenknurren, wie geht das? Welche Pflanze ist gut für Magen- und Darmgeräusche?

Was verursacht Magenknurren?

Bauchknurren ist ein lästiges Problem, das durch Gasansammlungen in Ihrem Dickdarm verursacht wird. Dieses angesammelte Gas wird normalerweise durch verschluckte Luft beim Essen und Trinken verursacht. Da das Essen durch Sprechen das Schlucken von Luft erleichtert, kann das Problem des Magenknurrens gelöst werden, wenn man beim Essen nicht hetzt und nicht spricht.

Traurig beim Essen zu sein kann auch dazu führen, dass man Luft schluckt. Wenn Sie sich zwingen oder tief seufzen, schlucken Sie Luft. Eine weitere Ursache für Magenknurren ist ein leerer Magen. Wenn der Magen leer ist, bewegt sich die Luft durch die Magenbewegungen hin und her und es entsteht ein Knurren.

Lebensmittel, die den Magen knurren lassen

Die Bohnen

gesäuerte Lebensmittel

kohlensäurehaltige Lebensmittel

Wie knurrt der Magen?

Fenchel ist ein wirksames Kraut gegen Gas im Magen.

1 Teelöffel Olivenöl oder ein Tee mit Zitrone kann gut gegen Magenknurren sein.

Sich langsam zu bewegen und während des Essens nicht zu sprechen, wird auch das Problem des Magenknurrens beseitigen.

k├╝rzliche Posts