Was sind die Merkmale der Linde, wie wird sie angebaut?

Die Linde ist zusammen mit ihren Blättern, Blüte und Rinde von großer Bedeutung. Es wird auch als Holz für viele verschiedene Bereiche verwendet. Die Linde, auch Hofbaum genannt, hat vor allem in der mitteleuropäischen Zeit Höfe im Schatten dieses Baumes angelegt. Viele Menschen versuchen, sich über den Geschmack und die Heilung je nach Verwendungszweck am Ort des Anbaus zu informieren.

Lindenbaum-Funktionen

Die Linde, die als eine Art von Nazenin hervorsticht; Es wird in vielen verschiedenen Bereichen in Bezug auf Holz, zusammen mit seinen Blüten, Blättern und Rinde, bewertet. Es bietet viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel Tee zu schlürfen, sich im Schatten zu entspannen oder von seinem Holz und seiner Rinde zu profitieren. Man kann sagen, dass es ein sehr wichtiges Potenzial für viele andere gesundheitliche Gründe wie Erkältungen und Schlaflosigkeit hat.

Morphologisch betrachtet gehört die Linde zur Familie der Hibiskus- und Lindengewächse. Es ist auch bekannt, dass es zur Gattung Tilia gehört. Es ist auch in den Aufzeichnungen von kleinen Baum- oder Straucharten enthalten. Obwohl die Buschrasse selten ist, kann ihre Größe bis zu 30 Meter erreichen.

Es zeichnet sich als Baum aus, der leichte und warme Klimazonen liebt. Gleichzeitig mag sie eine hohe Durchlässigkeit, kühle und tiefe Böden. Sie mag gemäßigte, kalk- und humusreiche Böden und speichert reiche Mineralien und Nährstoffe.

Wie züchte ich eine Linde?

Die Linde, die mit ihrer heilenden Wirkung vielfältige Vorteile bietet, wird vor allem in heißen Regionen mit hohen Lichtflächen angebaut. Es wird hauptsächlich durch Eintauchen und Aussaat hergestellt. Es sollte auf Humus oder kalkhaltigen und kühlen Böden gepflanzt werden. Es wächst schneller in Böden mit reichen Ressourcen und Mineralvorkommen.

Kleine Triebe müssen umgepflanzt werden, nachdem sie die Sämlingsgröße erreicht haben. Setzlinge mit einer starken Wurzel sollten vor allem in den warmen Frühlingsmonaten bevorzugt werden. Dann ist im Sommer Vorsicht geboten und eine regelmäßige Bewässerung sollte zusammen mit der Düngung erfolgen.

k├╝rzliche Posts