Diese Krankheiten verursachen Rückenschmerzen!

Kreuz- und Rückenschmerzen sind sehr häufige Probleme und fast jeder hat irgendwann in seinem Leben diese Probleme. Rücken- und Kreuzschmerzen sind oft mit Muskelverspannungen, Bandscheibenvorfällen, Osteoporose und schlechter Körperhaltung verbunden. Es gibt jedoch viele Faktoren, die nicht mit dem Bewegungsapparat zusammenhängen, unter den Ursachen von Kreuzschmerzen.

Rücken- und Kreuzschmerzen, die nicht innerhalb weniger Tage verschwinden, auf herkömmliche Behandlungen nicht ansprechen, sich verschlimmern oder von anderen Symptomen begleitet werden, sollten dem Arzt angezeigt werden.

Die erste der Krankheiten, die Rückenschmerzen verursachen, ist die Meningitis. Oberhalb des Gehirns und des Rückenmarks befinden sich die Membranen, die diese Strukturen bedecken. Meningitis ist, wenn diese Membran entzündet oder entzündet wird. Meningitis kann durch Viren oder Bakterien verursacht werden. Bakterielle Meningitis ist die viel schwerwiegendere Form.

Symptome einer bakteriellen Meningitis sind hohes Fieber, Kopfschmerzen, Steifheit der Wirbelsäule, Übelkeit, Erbrechen und sogar Schmerzen im unteren Rücken und Rücken. Die Diagnose einer Meningitis ist sehr wichtig, um die richtige Behandlung zu erhalten. Antibiotika für bakterielle Meningitis bieten eine wirksame Behandlung und verhindern die Übertragung der Krankheit auf andere.

Die bakterielle Endokarditis, auch infektiöse Endokarditis genannt, ist eine der Erkrankungen, die Rückenschmerzen verursachen. Diese Infektion greift die innere Auskleidung des Herzens und die Herzklappen an. Es ist eine seltene Infektion bei Menschen mit einem normalen Herzen, aber es ist eine wichtige Erkrankung, die bei Menschen mit Herzklappen- oder Gewebeschäden behandelt werden muss.

Bakterien, die in den Blutkreislauf gelangen, können sich in geschädigtem Herzgewebe ansiedeln und das Herz weiter schädigen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind notwendig, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden. Bakterielle Endokarditis kann viele muskuloskelettale Symptome verursachen, einschließlich Kreuzschmerzen.

Tuberkulose ist eine Infektion, die jeden Teil des Körpers befallen kann, aber normalerweise in der Lunge auftritt. Es ist auch eine der Krankheiten, die Rückenschmerzen verursachen.

Zu den Symptomen gehört ein Husten, der wochenlang anhalten kann und sich verschlimmert. Neben Husten zählen unerklärlicher Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, nächtliches Schwitzen, Müdigkeit und Fieber zu den Symptomen, die sich sehen lassen. Alle Formen der Tuberkulose können bei rechtzeitiger Diagnose und rechtzeitigem Behandlungsbeginn ohne Langzeitwirkungen behandelt werden.

Tuberkulose, die nur in Lunge und Rachen auftritt, birgt das Risiko einer Übertragung. Eine Tuberkulose-Infektion kann sich auf andere Körperteile ausbreiten und eine Vielzahl von Symptomen verursachen, einschließlich Kreuzschmerzen.

Gesundheit jetzt

kürzliche Posts