Achtung für Neulinge im Umgang mit Zahnersatz!

Unter den Mund- und Zahngesundheitsproblemen gehören der Zahnverlust und die nachfolgenden Gesundheitsprobleme zu den wichtigen Themen für Patienten.

Fachzahnarzt für Prothetik (Prothetik) Dr. Ufuk Basoglu hat es auf den Punkt gebracht.

DR. Ufuk Başoğlu hat 6 wichtige Punkte für Patienten aufgelistet, die mit der Verwendung von Zahnersatz beginnen;

Was ist ein Prothesenzahn?

Es handelt sich um eine herausnehmbare Prothese, die sowohl bei vollständiger als auch bei teilweiser Zahnlosigkeit verwendet wird. Prothetische Zähne sind die Behandlungsmethode, die wir bei Patienten anwenden, die ihre Zähne ganz oder teilweise verloren haben oder aufgrund von Zahnfleischerkrankungen verloren haben und bei Patienten ohne Backenzähne keine Brückenverbindung, d.h. festsitzendes Porzellan, herstellen können. Patienten, die keine Zähne im Mund haben, Patienten, denen die meisten Zähne fehlen, und Patienten mit beißenden Zähnen im Frontzahnbereich können herausnehmbaren Zahnersatz verwenden.

Wie funktioniert der Ablauf bei der prothetischen Zahnbehandlung?

Unser Behandlungsprozess beginnt mit der Identifizierung der gesunden Zähne, falls vorhanden, nach der radiologischen und intraoralen Untersuchung unseres Patienten. Nach diesem Schritt werden die Maße aus dem Mund genommen und die Maße der eigentlichen Prothese durch Anfertigung spezieller individueller Löffel für unseren Patienten ermittelt. Nach der Abformung werden Skelettprothesen in unterschiedlichen Designs entworfen, die sich je nach Lage der Zähne im Mund unterscheiden. Bei vollständiger Zahnlosigkeit ist die Prothese so angelegt, dass sie den gesamten Gaumen umfasst. Bei beiden Prothesen werden nach Bestimmung der Höhe und des Mundschlusses die Zähne ausgerichtet und die Prothese durch Auswahl der passenden Zähne fertiggestellt.

Wie fühlt es sich an, eine Prothese zu verwenden?

Bei der Behandlung gewinnen die Vorlieben unserer Patienten an Bedeutung. Abgesehen von den bei der Teilbezahnung verwendeten Klammer- oder Hakenprothesen im alten Stil, werden neuerdings ästhetischere und präzisionsverbundene Prothesen, die nicht sichtbar sind, in letzter Zeit sehr bevorzugt.

Der Unterschied zu dieser Art von Prothese ist möglich, indem die Zähne im Mund mit Porzellan bedeckt und spezielle Verbindungen platziert werden, und dann zusammen mit empfindlichen Retainern, die in die Prothese eingesetzt werden. Der Vorteil empfindlicher Verbindungen besteht darin, dass die Stützzähne im Laufe der Zeit nicht durch die Klammern abgenutzt werden, die Prothese schwieriger zu entfernen ist, d.h. enger sitzt und wir ästhetischere Ergebnisse erzielen können, da die Haken sind nicht sichtbar.

Die Verwendung einer Prothese unterscheidet sich von festsitzenden Porzellanveneers. Obwohl sie abnehmbar und leicht zu reinigen sind, hängt der Anpassungsprozess von der Verträglichkeit unseres Patienten ab. Herausnehmbarer Zahnersatz wird nicht nur von den Zähnen getragen, sondern auch vom Gaumen, indem er auf dem Gewebe sitzt.

Aus diesem Grund erfordert die Anpassung des Gewebes an die Prothese einen gewissen Prozess. Bei Voll- oder Teilprothesen sollten Patienten nicht sofort harte Nahrung zu sich nehmen und die Härte der verzehrten Nahrung sollte erhöht werden, da sich die Prothese an das Gewebe anpasst. Da während des Anpassungsprozesses Dellen im Gewebe auftreten können, sollten häufige Kontrollen und Vorkehrungen getroffen werden. Der Anpassungsprozess kann zwischen etwa 3-4 Wochen variieren und im Laufe der Zeit verschwinden die Unebenheiten vollständig und die Prothese wird vollständig mit dem Gewebe kompatibel.

Soll die Prothese den ganzen Tag getragen werden?

Wir empfehlen nicht, den ganzen Tag Zahnersatz zu tragen. Insbesondere bei zahnlosen Patienten, also bei vollständig geschlossenem Gaumen, sollte die Prothese im Liegen entfernt und das Gewebe atmen lassen.

Was ist der Unterschied zwischen sofortigem (provisorischen) Zahnersatz und bleibendem Zahnersatz?

Der Unterschied zwischen Sofortprovisorien und dauerhaftem herausnehmbarem Zahnersatz besteht darin, dass das Zahnfleisch und das Knochengewebe nach der Zahnextraktion vollständig abheilen und ihre endgültige Form annehmen Provisorien genannt, um unseren Patienten nicht zahnlos zu lassen. Nach vollständiger Genesung werden dauerhafte herausnehmbare Prothesen hergestellt.

Wie sollten wir die Prothesen pflegen und reinigen?

Herausnehmbare Prothesen, egal ob Vollgaumen- oder Skelettprothesen, also Teilgaumenprothesen, sollten außerhalb des Mundes gereinigt werden. Obwohl Reinigungstabletten, die ins Wasser geworfen werden, Reinigungsmittel sind, reinigen Sie die Prothese am besten mit einer Handbürste. Da das Abkochen der Prothese oder das Denken, dass die Reinigung mit Bleichmittel durchgeführt wird, die Prothese beschädigen kann, kann die Bildung von anderen Bakterien als Speiseresten verhindert werden, indem dem Wasser, in das die Prothese gelegt wird, Mundwasser hinzugefügt wird. Die Verwendung von Mundspülungen wie Chlorhexidin sollte beobachtet werden, da dies die Prothese verfärben kann.

kürzliche Posts