Kann das Altern mit der Inversionstherapie verzögert werden?

Wir stehen kopfüber!!

Vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese Therapie versuchen, die Schmerzen lindern und die Körperhaltung verbessern soll.

Was würden Sie denken, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie Ihre Körperhaltung korrigieren und das Altern verzögern können, indem Sie kopfüber stehen? Jeden Tag stoßen wir auf eine andere interessante Therapie. Die Geschichte der 'Intervation', d.h. der Therapie der 'auf dem Kopf stehenden Haltung', reicht bis ins Jahr 400 v. Chr. zurück. Es ist also nicht wirklich neu. Diese Methode wurde zum ersten Mal von Hippokrates, dem Doyen des Medizinberufs, versucht, um Schmerzen loszuwerden. Der Vorteil soll darin bestehen, "die negativen Auswirkungen der Schwerkraft auf den Körper zu verhindern". Es gibt viele andere Leute, die sagen, dass das Stehen für ein paar Minuten am Tag mit Hilfe des "Inversionsgeräts", das Sie zu Hause aufstellen oder in einem Zentrum verwenden können, Vorteile in Bezug auf Flexibilität, Ausdauer, Gleichgewicht und sogar Linderung bietet verstopfte Nase.

Wir rennen mit der Schwerkraft

Während wir unser Leben in normaler Körperhaltung fortsetzen, lässt uns der Druck der Schwerkraft, der auf unseren Körper „nach unten“ lastet, schneller altern. Durch konstanten Druck werden die Wirbel gestaucht und verkürzt und die inneren Organe beginnen durchzuhängen. Durch die umgekehrte Wirkung der Schwerkraft nimmt die Durchblutung des Gehirns ab und sogar die Funktion der geistigen Funktionen kann durch verstopfte Blutgefäße beeinträchtigt werden.

Ist die Lösung kopfüber zu stehen?

Beamte des Wellness Centers sagen, dass das Stehen auf dem Kopf für ein paar Minuten am Tag die Wirbelsäule dehnt und ausrichtet, wodurch die negativen Auswirkungen der Schwerkraft reduziert werden. Es wird gesagt, dass die umgekehrte Haltung den Druck auf die Bandscheiben reduziert und eine korrekte Neuformung der Wirbelsäule ermöglicht. Dementsprechend sitzen die Organe wieder, der Blutfluss wird kurzzeitig in Richtung Kopfbereich gelenkt, dadurch wird der Druck auf die Krampfadern entlastet und der Blutfluss zum Gehirn beschleunigt. Mit der Zunahme von Sauerstoff und Nährstoffen, die das Gehirn erreichen, entsteht die mentale Klarheit, die wir brauchen.

kürzliche Posts