Was ist Eos? Wie hoch sollte der Eos-Blutwert sein? Ursachen für Höhe und Niedrig

EOS ist ein Bluttest, der die Eosinophilenzahl anzeigt. Abnorme Eozonophilinspiegel werden im Allgemeinen in einem routinemäßigen großen Blutbild nachgewiesen. Es ist eine der lebenswichtigen Zellen für den Körper. Das Immunsystem ist sehr wichtig für die Gesundheit des Körpers.

Was ist EOS?

Es ist eine Art von weißen Blutkörperchen, eine der wichtigsten Zellen des körpereigenen Immunsystems. Es ist eine der lebenswichtigen Zellen, die den Körper vor Schäden durch Parasiten, Viren und Bakterien schützt. Sie werden im Knochenmark produziert. Eosonophile überleben mehrere Wochen, indem sie im Körpergewebe gespeichert werden. Sie werden vom Knochenmark ständig erneuert.

Was ist der normale Referenzbereich der EOS?

Der normale EOS-Referenzbereich, der bei Bluttests von Erwachsenen und gesunden Personen gefunden werden sollte, beträgt 500 und weniger als 500 pro Mikroliter. Bei Kindern unterscheidet sich der normale EOS-Referenzbereich je nach Alter. Einige EOS-Werte können als Erkrankungen bezeichnet werden, die je nach Höhe als leicht, mittelschwer oder schwer eingestuft werden. Diese;

Leichte Beeinträchtigung: EOS-Werte von 500 bis 1.500 EOS pro Mikroliter.

Moderate Beeinträchtigung: EOD-Wert von 1.500 bis 5.000 EOS pro Mikroliter.

Schwere Beeinträchtigung: EOS-Wert größer als 5,00 EOS pro Mikroliter.

Was bedeutet EOS-Höhe?

Höhere EOS-Werte als normal weisen darauf hin, dass der Körper eines Menschen meist mit einer allergenen Substanz in Kontakt gekommen ist oder der Körper einen Abwehrmechanismus gegen einige Parasiten entwickelt hat. Darüber hinaus kann eine EOS-Erhöhung manchmal aufgrund einiger Probleme im Immunsystem beobachtet werden.

Situationen, in denen die EOS-Höhe gesehen wird

allergische Beschwerden

Vergiftungen

Einige Hautkrankheiten wie Ekzeme, Dermatitis, Psoriasis

Zustände, bei denen das Immunsystem unterdrückt ist

Vorhandensein bestimmter Krebsarten

Erkrankungen des Kollagengewebes

Colitis ulcerosa

Einnahme bestimmter Medikamente

Addison-Krankheit

Gastritis

Frühlingsgefühle

einige Nierenerkrankungen

Was bedeutet niedrige EOS?

Der EOS-Spiegel sollte mit dem Einschluss eines Parasiten oder einer Fremdsubstanz im Körper ansteigen. Wenn es jedoch Situationen gibt, in denen der EOS-Pegel steigen, aber nicht ansteigen sollte, oder wenn er ständig auf niedrigen Pegeln liegt, wird dies als EOS-Tief bezeichnet.

Situationen, in denen EOS Low gesehen wird

Alkoholvergiftung

Extrem stressiges Leben

Einnahme von Antibabypillen

Einige Probleme der Nebennieren

niedriger Blutzucker

Ausschüttung von Cortisol aus Tumoren

Schwere Nierenerkrankungen oder schwere Lebererkrankungen

Cushing-Syndrom

Einnahme von Kortikosteroiden oder östrogenhaltigen Medikamenten

k├╝rzliche Posts