Rezept für ein leckeres Auberginengericht: Ratatuy

Ratatuy, ein französisches Gericht, wird der Liebling von Auberginenliebhabern sein. Hier ist unser Ratatuy-Rezept...

Zutaten für das Ratatuy-Rezept

2-3 Auberginen

3-4 Kartoffeln

3-4 Tomaten

2-3 Zucchini

Für die Ratatuy-Sauce:

3-4 Knoblauchzehen

3-4 Tomaten

große Zwiebel

Salz

Oregano

Chili-Pfeffer

Schwarzer Pfeffer

1/2 Teelöffel Öl

2-3 grüne Paprika

1 Löffel Butter

Geriebener Cheddar-Käse

Wie macht man Ratatuy?

Zuerst Aubergine, Tomate, Zucchini und Kartoffel in gleich dicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180-200 Grad vorheizen. Bereiten Sie Ihre Sauce vor, während Sie die Auberginen in Salzwasser einweichen.

Die große Zwiebel fein hacken und in Öl anbraten. Den gehackten Knoblauch und die grüne Paprika mit der Zwiebel eine Weile anbraten.

Die geschälten und gehackten Tomaten und die Butter hinzufügen und weitere 3 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Gewürze hinzu und gießen Sie diese Sauce in das Blech, das Sie kochen werden.

Streuen Sie etwas Salz auf das Gemüse. Das Gemüse der gleichen Dicke auf der Soße der Reihe nach anordnen, nicht vertikal.

20 Minuten zugedeckt kochen. Dann offen kochen, bis sie gut gekocht sind, den geriebenen Cheddar darauf legen. Warten Sie, bis es etwas braun ist.

Das Auberginengericht Ratatuy nach französischer Art ist fertig, guten Appetit.

PinkGranatapfel-Special

k├╝rzliche Posts