Wie verschwindet juckende Kopfhaut? - Was verursacht juckende Kopfhaut?

Juckreiz, der uns im täglichen Leben häufig begegnet, stört uns manchmal mehr als er selbst und kann unsere Kopfhaut schädigen.Bei Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Schuppen auf der Kopfhaut ist es besser, zuerst einen Spezialisten aufzusuchen. Juckreiz auf der Kopfhaut kann durch Pilze oder Läuse verursacht werden. Vor allem ungesunde Ernährung, unzureichende Haarhygiene, Stress und Schwitzen zählen zu den Hauptursachen für Haarjucken. Also, wie geht juckende Kopfhaut weg?

Wie verschwindet juckende Kopfhaut?

Wir haben mit Ihnen die Methoden geteilt, die Sie ganz einfach zu Hause anwenden können, um Juckreiz und Rötungen auf der Kopfhaut zu lindern. Juckreiz und Haarausfall gehören zu den zu berücksichtigenden Problemen. Hier sind die Methoden, die Sie zu Hause ausprobieren können ...

Backpulver

Mit seinem hohen Alkaligehalt von Backpulver gleicht es den pH-Wert Ihrer Kopfhaut aus und lindert Juckreiz am Kopf. Etwas Wasser zu 1 Esslöffel Natron geben, mischen und eine Paste herstellen. Tragen Sie es auf Ihre Kopfhaut auf, lassen Sie es 10 Minuten einwirken und waschen Sie dann Ihr Haar mit Shampoo und spülen Sie es aus.

Apfelessig

Apfelessig ist sehr wirksam bei juckender Kopfhaut. Es beugt Bakterien, Pilzen und Schuppen vor und pflegt das Haar. Mischen Sie 1 Teelöffel Essig mit 5 Esslöffel Wasser. Shampoonieren und waschen Sie Ihre Haare und tragen Sie dieses Essigwasser auf Ihren Kopf auf. 5-10 Minuten einwirken lassen, Haare gut waschen.

Teebaumöl

Teebaum hilft Ihnen mit seinen antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften, juckende Kopfhaut loszuwerden. Fügen Sie 10-20 Tropfen Teebaumöl zu 1 Glas Babyshampoo hinzu. Verwenden Sie dieses Shampoo, wenn Sie Ihre Haare waschen möchten.

Zitronensaft

Mit seinen antiseptischen Eigenschaften ist Zitronensaft sehr wirksam bei der Linderung von Juckreiz im Kopf. Fügen Sie 1 Teelöffel Zitronensaft zu 5 Esslöffeln Wasser hinzu. Massieren Sie Ihre Kopfhaut und lassen Sie sie 5-10 Minuten einwirken, dann waschen Sie Ihren Kopf.

Kokosnussöl

Wärmen Sie Bio-Kokosöl auf und massieren Sie Ihre Kopfhaut warm. Lassen Sie es 1 Stunde auf dem Kopf und waschen Sie es ab.

k├╝rzliche Posts