Was sind die Eigenschaften von Platanen, wie wird sie angebaut?

Die Platane, die zu den unentbehrlichen Bäumen der Wälder zählt, besticht durch ihre weiten und langen Höhen. An Bächen und Flüssen kann man Platanen begegnen. Die Platane, die beim Pflanzen in kurzer Zeit nachwächst, wird in der Park- und Straßendekoration verwendet. Die Platane, die als kleiner Samen gepflanzt wurde, sieht aus wie ein imposanter Baum. Aufgrund seiner prachtvollen Erscheinung ist es Gegenstand vieler Kunstzweige.

Eigenschaften von Bergahorn

Die Platane, ein Baum, der auch in der Türkei wächst, verdankt ihren Ruf ihrer langen Lebensdauer und ihrem langlebigen Aussehen. Die Heimat der Platane sind die nördlichen Teile des amerikanischen Kontinents sowie die östlichen Teile des europäischen und asiatischen Kontinents. Die recht hohe Platane hat einen dicken oder breiten Stamm. Die extrem langlebige Platane wird von Staub und Erde überhaupt nicht angegriffen.

Da die Platane extrem majestätisch ist, gehört sie zu den Bäumen mit viel Schatten. Auch wenn das Innere der Platanen austrocknet, können sie ihr Leben fortsetzen. Es ist bekannt, dass die Lebensdauer von Platanen 1000 Jahre überschreiten kann. Die alternden Platanen werden entleert, wenn sie verrotten. Die einzige in der Türkei wachsende Platanenart ist die östliche Platane, die als Platanus Orientalis bekannt ist.

Wie züchte ich einen Bergahorn?

Die Entwicklung der Platane erfolgt aus dem Samen. Die Platane, die als Landschaftsbaum in Parks und Gärten verwendet wird, sollte aufgrund ihrer sehr langen Höhe in bestimmten Abständen gepflanzt werden. Eine Bepflanzung an den Straßenrändern wird nicht empfohlen. Die Platane, die je nach Art in 10 bis 15 Jahren zu einem ausgewachsenen Baum wird, wächst leichter in feuchten Böden.

Die Platane, die fruchtbare und feuchte Böden mag, kann in fast jeder Stadt der Türkei angebaut werden. Die erforderliche Temperatur für die Samen der im Frühjahr gepflanzten Platane beträgt 15-20 Grad. Bergahornsamen sollten durch Befeuchten in der Nacht zuvor zubereitet werden. Zum Schutz vor Schadstoffen wie Pilzen werden Pestizide eingesetzt. Es wird erwartet, dass die Samen nach gelegentlichem Gießen wachsen. Es ist nicht möglich, Setzlinge an Orten mit direkter Sonne zu machen.

k├╝rzliche Posts