Symptome einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung

Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung sind Menschen, denen die Gedanken und Wünsche anderer gegenüber gleichgültig sind. Menschen, die selbstgefällig sind, unsensibel gegenüber dem, was andere erleben und leben, und die sich ständig in den Vordergrund stellen wollen, werden als Narzissten bezeichnet. Diese Menschen versetzen sich nicht in die Lage anderer, sie verstehen andere nicht.

Was sind die diagnostischen Merkmale der narzisstischen Persönlichkeitsstörung?

Obwohl narzisstische Menschen mit sich selbst beschäftigt zu sein scheinen, neigen sie dazu, sich wertlos zu fühlen. Sie können nicht zur Kritik anderer kommen. Sie nutzen andere gerne für ihre eigenen Wünsche und Zwecke. Unersättlich an Macht und Liebe, sehen sie sich als einzigartig. Sie können sich in niemanden einfühlen. Sie erwarten Zustimmung und Aufmerksamkeit von anderen. Wenn ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, wird ihr Selbstwertgefühl erschüttert, sie erleben Ressentiments und Depressionen. Sie erniedrigen jeden, der kein Interesse oder Respekt für sie zeigt.

Diese Persönlichkeitsstörung ist schwer zu diagnostizieren, da sie bei antisozialen, Borderline- und histrionischen Persönlichkeitsstörungen beobachtet wird. Wenn diese Menschen älter werden, gehen ihre Schönheit und Kraft verloren, und es fällt ihnen schwer. Sie werden wütend angesichts von Negativitäten und haben ein Gefühl der Rache. Kritik an ihrem Leben wird ihnen gleichgültig. Kritik empfinden sie als wertlos.

Wie erkennt man, ob eine Person ein Narzisst ist?

Die Diagnose einer narzisstischen Störung kann gestellt werden, wenn fünf oder mehr der folgenden Kriterien erfüllt sind.

-Menschen, die andere zu ihrem eigenen Vorteil benutzen

Menschen, die die Gefühle anderer Menschen nicht verstehen wollen, nicht in der Lage sind, sich einzufühlen

-Menschen, die auf andere eifersüchtig sind oder denken, dass andere auf sie eifersüchtig sind

- Selbstgerechte und arrogante Menschen

Menschen, die denken, dass sie sehr wichtig sind

Diejenigen, die ständig über grenzenlose Schönheit, Intelligenz, Macht oder vollkommene Liebe nachdenken

-Menschen, die immer gemocht werden wollen

-Menschen, die denken, dass sie einzigartig sind

-Menschen, die denken, dass sie bevorzugt werden und denken, dass sie berechtigt sind

Wie wird die narzisstische Persönlichkeitsstörung behandelt?

Für Narzissten ist es eine Schande, psychotherapeutische Unterstützung zu erhalten; weil sie selbst ausgezeichnete Menschen sind und keine Fehler machen. Wenn sie zur Behandlung kommen, holen sie sich Unterstützung, um ihr großes Selbstvertrauen wiederzugewinnen, andere wieder beeinflussen zu können und ihre egozentrische Haltung zu verbreiten. Sie möchten auch, dass die Ärzte, die sie beantragen, sie loben, schätzen und verwöhnen. Ist dies nicht der Fall, können sie die Therapie verlassen. Daher ist es wichtig, dass ein Patient, der als Narzisst bekannt ist, seine Erwartungen in der Anfangsphase auf einem bestimmten Niveau erfüllt, um eine Verbindung zur Therapie herzustellen.

In der Psychotherapie sollte das Hauptziel darin bestehen, den Blickwinkel des Patienten auf andere zu ändern, Empathie zu entwickeln und diese Fähigkeiten nach dem Behandlungsprozess zu zeigen.

k├╝rzliche Posts