Was ist mcv? Wie viel sollte McV sein? Ursachen für Höhe und Niedrig

MCV wird als mittleres Zellvolumen bezeichnet. Es ist ein Wert, der in einem vollständigen Blutbildtest gemessen wird. Das Volumen der roten Blutkörperchen im Blut ist für den Sauerstofftransport sehr wichtig. Rote Blutkörperchen transportieren Sauerstoff über das Blut zu Geweben und Zellen. In der Zwischenzeit ist es wichtig, dass der MCV-Wert innerhalb der normalen Grenzen für den Sauerstofftransport liegt.

Was ist MCV?

zu roten Blutkörperchen; rote Blutkörperchen oder Erythrozyten genannt. MCV ist ein Bluttest, der das durchschnittliche Volumen und die Größe jedes roten Blutkörperchens bestimmt.

Was ist der normale Referenzbereich des MCV-Werts?

Weiße Blutkörperchen, rote Blutkörperchen, Plasmabestandteile und Blutplättchen bilden alle das Blut. Rote Blutkörperchen haben eine runde Form. In den roten Blutkörperchen befindet sich eine Substanz namens Hämoglobin, die es ermöglicht, den aus der Lunge entnommenen Sauerstoff über das Blut in alle Körperzellen zu transportieren. Damit rote Blutkörperchen Sauerstoff effektiv transportieren können, müssen die Zellen eine ausreichende Größe und ein ausreichendes Volumen aufweisen. Der Referenzbereich des normalen MCV bei einem gesunden Erwachsenen beträgt 80 bis 100 fL pro Blutzelle. Der MCV-Wert bei Kindern beträgt:

Der MCV-Wert bei der Geburt beträgt ca. 106 fL.

Der MCV-Wert bei einem 3 Monate alten Baby beträgt 95 fL.

Im Alter von 1 Jahr liegt der MCV im Bereich von 70 bis 89 fL.

Im Alter von 3 und 6 Jahren liegt der MCV im Bereich von 73 bis 89.

Im Alter von 10 und 12 Jahren liegt der MCV im Bereich von 77 bis 91 fL.

Was bedeutet ein niedriger MCV?

Der Hämoglobinwert im Blutbild wird verwendet, um festzustellen, ob die Person eine Anämie hat. Der MCV geht bei der Blutuntersuchung noch weiter und gibt Aufschluss darüber, welche Art von Anämie vorliegt. Ein niedriger MCV-Wert bedeutet, dass das Zellvolumen geringer als normal ist. In diesem Fall, also kleineren Zellen, wird weniger Sauerstoff transportiert. Ursachen wie Thalassämie, Eisenmangelanämie, Bleivergiftung, Blutverlust können zu niedrigem MCV führen.

Was bedeutet MCV-Höhe?

Ein über dem Normalwert liegender MCV-Wert bedeutet große rote Blutkörperchen und zeigt an, dass die Zellen groß sind. Die große Größe der Zellen kann dazu führen, dass die Kapillaren leicht brechen. Ursachen wie aplastische Anämie, hämolytische Anämie, Folsäuremangel, übermäßiger Alkoholkonsum können hohe MCV verursachen.

k├╝rzliche Posts