Nützliche Lebensmittel für die Zirbeldrüse

Dieses erbsengroße Miniorgan befindet sich in einem kleinen Hohlraum hinter unserer Hypophyse. Dieses Miniorgan sondert das Hormon Melatonin ab, das unsere Tag- und Nachtzyklen steuert und den Tagesrhythmus unseres Körpers reguliert. Die Entwicklung und Steigerung der Funktion und Energie der Zirbeldrüse ist tatsächlich sehr wichtig, da diese Drüse das Potenzial hat, Ihr psychisches Bewusstsein, Ihr Bewusstsein und Ihre Lebenserfahrungen zu erweitern oder einzuschränken sowie das gesamte physische System des Körpers zu beeinflussen.

Die Sonne ist für die Zirbeldrüse sehr wichtig und eine Art Nahrung für sie. Sonne; Es kann über Augen, Haut, Haare, Nasenhaare und Ohren ein- und verdaut werden und muss tatsächlich mindestens 30 Minuten täglich eingenommen werden. Es ist am besten, die Sonne durch die Pupillen zu empfangen, um die Zirbeldrüse vollständig zu aktivieren.

Im Meer angebautes und sonnengetrocknetes Gemüse enthält sehr hohe Mengen an Vitamin D, den meisten B-Vitaminen und Jod. (Fast keines davon sind Lebensmittel in der türkischen Küche.)

Da es kein türkisches Äquivalent gibt, gibt es kein türkisches Äquivalent, aber wir können eine Vielzahl von Algen, Kombu,

Weit verbreitet in den meisten japanischen Küchen mit Namen wie Arame, Wakame, Dulse, Nori).

dickblättrig; Schwarzkohl, Rübenblätter, Senfgras, Pak Choi usw. Grüne Pflanzen sind für die Zirbeldrüse sehr nahrhaft, da diese Drüse die Eigenschaften der grünen Farbe der Pflanzen aufnimmt und dem Körper hilft, gut ernährt zu werden.

verteilen Sie es an die notwendigen Stellen.

Fische mit hohem Quecksilbergehalt, kohlenstoffhaltige Getränke, Fluorid im Wasser, Zahnpasten und unsere Exposition gegenüber Dämpfen wirken sich nachteilig auf die Zirbeldrüse aus und können ihre ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigen. Wenn wir Fleisch essen, verdauen wir die DNA dieses Tieres und erhalten so die positiven und negativen Erfahrungen des Tieres. Das ist die Epiphyse

kann die Nachhaltigkeit des psychischen Blaupausenbewusstseins einer Person beeinträchtigen. (Ich denke hier

er bedeutet, dass die in der DNA dieses Tieres aufgezeichnete Akasha-Chronik uns stört)

Geeignete Lebensmittel können unsere Zirbeldrüse positiv beeinflussen, und wir können unsere Zirbeldrüse auch aktivieren, indem wir mehr Rohkost zu uns nehmen, uns vegetarisch ernähren, unsere Hausluft mit einer Ozonmaschine sauber halten und sauberes Wasser trinken.

Die Zirbeldrüse braucht das Hormon Serotonin sowie die Sonne, um das psychische Bewusstsein zu steigern.

Serotonin ist auch ein Hormon, das produziert wird, wenn das Gehirn schläft, also in einem dunklen Raum schläft

Wir können auch sagen, dass es für die Zirbeldrüse sehr nahrhaft ist. Lebensmittel, die Serotonin produzieren, sind Mandeln, Bananen,

Peperoni, Reis, Kartoffeln und Cowpea. Der Verzehr kann auch für die Zirbeldrüse nahrhaft sein.

Quelle: Oceanim.com

k├╝rzliche Posts