Lebensmittel, die die Venen öffnen

Wenn Sie zu viele fettreiche Lebensmittel in Ihrer Ernährung haben, verstopfen Ihre Arterien mit Cholesterin. Eine Ernährungsumstellung auf weniger fetthaltige Lebensmittel und der Verzehr von cholesterinsenkenden und gefäßöffnenden Lebensmitteln können Bluthochdruck verhindern oder senken.

Der Verzehr dieser Art von Lebensmitteln unterstützt im Allgemeinen Ihre Gesundheit und erfordert möglicherweise keine Einnahme von Blutdruckmedikamenten.

Die Verwendung von Olivenöl in Rezepten und Salaten hilft, Ihr schlechtes Cholesterin, auch bekannt als Low-Density-Lipoprotein (LDL), zu reduzieren. Dieses gesunde Fett verursacht keine Ansammlung von Cholesterin in den Arterien. Es ist gut für die allgemeine Gesundheit, solange es in Maßen konsumiert wird, aber sein hoher Kalorienwert sollte nicht übertrieben werden.

Lebensmittel wie Äpfel, Erdbeeren, Orangen, Grapefruit und Weintrauben, die eine Substanz namens Pektin enthalten, können das LDL-Cholesterin wirksam senken. Pektin ist ein löslicher Ballaststoff, und diese ballaststoffreichen Früchte, die Pektin enthalten, können fetthaltige und cholesterinsteigernde Snacks in Ihrer Ernährung ersetzen. Ein weiterer Vorteil des Verzehrs dieser gefäßerweiternden Lebensmittel besteht darin, dass regelmäßiger Obstkonsum das Risiko schwerer Krankheiten wie Herzerkrankungen und Krebs reduziert.

Lebensmittel mit hohem Ballaststoffgehalt sind im Allgemeinen vorteilhaft, um die Arterien von Cholesterin zu reinigen. Haferflocken, Pflaumen, Bananen, Gerste, Bohnen und getrocknete Frühstückszerealien sind reich an Ballaststoffen. Bei regelmäßigem Verzehr wirken sie gegen hohe Cholesterinwerte.

Tofu und Sojabohnen können den LDL-Cholesterinspiegel teilweise senken. Die Einnahme von etwa 25 Gramm Soja pro Tag kann schlechte Cholesterinwerte um 5-6% senken. Die Bevorzugung von Tofu anstelle von fetthaltigen Mahlzeiten hilft, die LDL-Cholesterinwerte unter Kontrolle zu halten.

Fisch, der Omega-3-Fettsäuren enthält, ein weiteres gefäßöffnendes Nahrungsmittel, hält das Kreislaufsystem gesund, reduziert das Risiko von Bluthochdruck und verringert die Wahrscheinlichkeit, Blutgerinnsel zu entwickeln.

Sie verringern auch das Risiko eines plötzlichen Todes durch Herzerkrankungen. Fische mit starkem Omega-3-Gehalt sind Lachs, Sardinen, Makrele, Heilbutt, Seeforelle, Hering und Thunfisch.

Der tägliche Verzehr einer Handvoll ungesalzener Nüsse ist ebenfalls hilfreich, um den Cholesterinspiegel zu senken. Diese Nüsse können Erdnüsse, Haselnüsse, Pekannüsse, Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse sein. Sie können die Nüsse zu Salaten hinzufügen, zu Backwaren hinzufügen, roh essen oder zu Joghurt oder Smoothies mahlen. Die gesunden Fette in Nüssen helfen in Maßen, die Venen zu reinigen und die Durchblutung des Körpers zu verbessern.

Gesundheit jetzt

k├╝rzliche Posts