Wie macht man Walnussmarmelade?

Walnussmarmelade, die sowohl in der Zubereitung als auch in der Herstellung schwierig ist und sich von anderen Konfitüren unterscheidet, wird durch Einlegen in Limettencreme hergestellt. Probieren Sie unbedingt die Walnussmarmelade, die hergestellt wird, bevor die Walnüsse vollständig reif sind, das Ergebnis wird großartig sein. Darüber hinaus beschleunigt Walnussmarmelade Ihren Stoffwechsel und Ihr Verdauungssystem. Vergessen Sie nicht, Handschuhe zu tragen, während Sie diese Marmelade zubereiten. Andernfalls können Sie wochenlang Schwierigkeiten haben, den Walnussfleck von Ihren Händen zu entfernen. Wenn Sie beim Kochen der Walnussmarmelade den Sirup nicht ausreichend dick machen können, können Sie den letzten Vorgang am nächsten Tag wiederholen. Hier ist das Rezept für Walnussmarmelade...

Materialien:

-1 kg unreife Walnüsse

-1 Tasse Limettencreme

-1 kg Kristallzucker

-6 Gläser Wasser

-5 Nelken

-1 Esslöffel Zitronensaft

Wie macht man Walnussmarmelade?

- Die Schalen der rohen Walnüsse sehr dünn schälen.

-Geben Sie genügend Trinkwasser in ein großes Glas, um darüber zu gehen.

Lassen Sie sie 2 Tage in diesem Wasser warten und halten Sie die Walnüsse dann weiterhin im Trinkwasser, indem Sie das Wasser 7 Tage lang dreimal täglich wechseln.

- Legen Sie die Walnüsse, die Sie aus dem Wasser nehmen, 1 Tag lang in Limettencreme.

Waschen Sie die Walnüsse am Ende eines Tages in 2-3 Wasser und kochen Sie sie in normalem Wasser etwa 20 Minuten lang, bis sie leicht weich werden. Dann abseihen und in kaltes Wasser werfen

- Die Walnüsse mit einem spitzen Gegenstand (Zahnstocher, Spieße) einstechen, um das bittere Wasser aus ihnen herauszubekommen.

-Mit Wasser, Zucker und Zitronensaft einen dickflüssigen Sirup zubereiten.

- Werfen Sie die angestochenen Walnüsse und extrahieren Sie den bitteren Saft zusammen mit den Nelken in das Sorbet.

- Wenn der Sirup zu verdicken beginnt, nehmen Sie ihn vom Herd und decken Sie den Topf mit einem Käsetuch ab und lassen Sie ihn 1 Tag in der Sonne.

-Am nächsten Tag die Walnusskerne abseihen und beiseite stellen und den Sirup erneut aufkochen. Wenn die Konsistenz dicker wird, die Walnüsse hinzufügen. Warten Sie, bis es abgekühlt ist.

- Wenn die Marmelade abgekühlt ist, in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit.

k├╝rzliche Posts