Verschiedene Fantasien!

Die von DTK International in der ganzen Türkei durchgeführte Safer-Sex-Forschung gibt Aufschluss über das Sexualleben von Türken. Wenn man sich die allgemeinen Antworten ansieht, zeigt sich, dass Männer gegenüber Sex aufgeschlossener sind.

Alter der ersten sexuellen Erfahrung

Das erste sexuelle Erlebnis wird unter 18 Jahren erlebt, mit durchschnittlich 53 Prozent. Der Anteil derer, die sagen „zwischen 16 und 18 Jahren“ liegt bei 35 Prozent, der Anteil der „unter 16-Jährigen“ bei 18 Prozent. 65 Prozent derjenigen, die ihre ersten sexuellen Erfahrungen unter dem Alter gemacht haben 18 geben an, an der Umfrage aus Antalya teilgenommen zu haben. Die Quote derjenigen, die ihre ersten sexuellen Erfahrungen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren gemacht haben, liegt bei 61 Prozent, Heterosexuelle stehen mit 63 Prozent an erster Stelle. Es folgen Bisexuelle mit 59 Prozent und Homosexuelle mit 52 Prozent. Die Quote der sexuellen Erfahrungen unter 16 Jahren erreicht bei Homosexuellen 28 Prozent.

Liebe und Sex

Männer müssen nicht verliebt sein, um Sex zu haben. „Muss man sich in jemanden verlieben, um mit ihm Sex zu haben?“ Männer und Frauen geben unterschiedliche Antworten auf die Frage. Während 62 Prozent der Frauen „ja“ sagen, sind es bei den Männern 18 Prozent.

Vorspiel ist wichtig „Was ist das Beste am Sex?“ Auf die Frage antworteten 42 Prozent der Teilnehmer auf das Vorspiel und 27 Prozent auf den Geschlechtsverkehr.

Wie oft hast du Sex?

"Kannst du so oft Sex haben, wie du willst?" Die Antworten der männlichen und weiblichen Befragten auf die Frage entsprechen weitgehend dem Durchschnitt von 51 Prozent: „Ja“ Männer wollen vor allem Analsex (17 Prozent) und Dreier (16 Prozent) ausprobieren.

Was sagen die Fantasien?

Fantasien unterscheiden sich je nach Teilnehmerprofil deutlich. Die Ansprüche weiblicher Teilnehmer sind vielfältiger als die der Männer. Während die Quote der Männer, die „Ich will alles ausprobieren“ antworten, bei 24 Prozent liegt, sind es bei den Frauen nur 12 Prozent. Bei den Frauenfantasien steht Sex im Flugzeug oder die Teilnahme an einer Orgie ganz oben auf der Liste.

Wo und wann?

Zeit, Stunde und Ort des Geschlechtsverkehrs offenbaren wieder den männlich-weiblichen Unterschied. 43 % der Männer sagen, dass sie jederzeit und überall Sex haben können. Die Antworten der weiblichen Teilnehmer konzentrieren sich hingegen zu 48 Prozent auf die Nacht.

Kondom verwenden

„Hast du beim letzten Sex ein Kondom benutzt?“ 71 Prozent der männlichen Teilnehmer und 66 Prozent der Frauen beantworteten die Frage mit „Ja“. Der Gebrauch von Kondomen ist besonders hoch unter den Teilnehmern in den Kategorien Schwule, 25-34 Jahre, Beamte und Großstädter. "Wie oft benutzt du Kondome?" Die Quote der Teilnehmer, die die Frage mit „nie“ beantworteten, liegt bei 42 Prozent. Die Quote der Männer, die sagen „Ich benutze immer Kondome“ liegt bei 19 Prozent. Übrigens 1/3 der Teilnehmer schämt sich beim Kauf von Kondomen. Die Peinlichkeitsrate liegt bei Frauen bei 35 Prozent und bei Männern bei 26 Prozent, Männer bevorzugen überwiegend die Entzugsmethode. „Was machst du, wenn dein Partner kein Kondom benutzen möchte?“ Als Antwort auf die Frage geben 32 Prozent der Frauen an, dass sie andere Verhütungsmethoden wählen können. Die Quote derjenigen, die die Beziehung lieber aufgeben, liegt bei 15 Prozent.

Masturbation

Die Gesamtrate der Männer, die "Einmal pro Woche, 2 Mal, 3-6 Mal, jeden Tag" antworteten, erreicht 50 Prozent. Der Gesamtanteil der Männer, die „einmal im Monat, alle 2 Wochen und selten“ geantwortet haben, beträgt 29 Prozent.

Welche Männer bevorzugen Frauen?

kürzliche Posts