Nicht alle Bauchschmerzen bei Kindern sind Blinddarmentzündungen

Bauchschmerzen treten bei Kindern häufig auf. Das erste Problem, das bei Kindern mit Bauchschmerzen in den Sinn kommt, ist eine Blinddarmentzündung. Anadolu Medical Center Facharzt für Kinderchirurgie Op. DR. Nadir Tosyalı sagte: „Unterleibsschmerzen sind ein sehr wichtiges Symptom, aber nicht jeder Unterleibsschmerz ist ein Zeichen für eine Blinddarmentzündung oder einen Zustand, der eine chirurgische Behandlung erfordert. Nur 5 % der Kinder mit Symptomen von Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Appetitlosigkeit benötigen eine chirurgische Behandlung.

Schmerzen, die um den Nabel herum beginnen und sich nach 6-8 Stunden in der rechten unteren Leiste festsetzen, und Erbrechen, Appetitlosigkeit und Schwäche, die nach Beginn der Schmerzen auftreten, weisen auf eine Blinddarmentzündung hin. Während in der Allgemeinbevölkerung eine Blinddarmentzündung mit einer Rate von 7 % auftritt, sind 1 % aller Patienten im Alter von 0-15 Jahren Kinder.

Anadolu Medical Center Facharzt für Kinderchirurgie Op. DR. Nadir Tosyalı sagt, dass Bauchschmerzen bei Kindern in Betracht gezogen werden sollten und betont, wie wichtig es ist, eine Blinddarmentzündung zu kontrollieren, bevor sie schwere Symptome verursacht.

Eltern, die bei ihrem Kind eine Blinddarmentzündung vermuten, sollten keine Schmerzmittel zu Hause verabreichen, um die Bauchschmerzen ihrer Kinder zu lindern, keine Kühlung oder Wärme anwenden und das Kind ins Krankenhaus bringen, ohne die Bauchschmerzen zu unterdrücken. DR. Tosyalı liefert Informationen, dass "Wenn Zeit verloren geht, indem versucht wird, Bauchschmerzen mit verschiedenen Methoden zu unterdrücken, platzt die Blinddarmentzündung und viele Mikroorganismen sammeln sich darin an, das Blut zu vergiften."

Mit der Aussage, dass die Anamnese des Kindes bei Verdacht auf Blinddarmentzündung gut aufgenommen werden sollte, Op. DR. Tosyalı fährt fort: „Nach der Geschichte werden klinische Befunde definiert und mit einer guten körperlichen Untersuchung sehr wichtige Hinweise gewonnen. Nach der Diagnose einer Blinddarmentzündung wird der Patient vorbereitet, bis die entsprechenden chirurgischen Bedingungen dank der sich entwickelnden Technologie und wirksamen Antibiotika erfüllt sind. Anstatt den Patienten mit Erbrechen und Infektion sofort in eine Operation zu bringen, öffnen wir den Gefäßzugang und ersetzen die vom Körper benötigte Flüssigkeit und Elektrolyte und bringen den Patienten unter sichereren Bedingungen mit geeigneten Schmerzmitteln und Antibiotika in die Operation. Nach der Operation kann der Patient in der Regel nach 12 Stunden essen und wird nach 24 Stunden entlassen.

Welche Schmerzen sind mit Appendizitis-Schmerzen verbunden?

Kuss. DR. Nadir Tosyalı „Unterleibsschmerzen bei Kindern können mit Erkrankungen der Atemwege, Harnwegsproblemen, Blutkrankheiten oder einer Erkrankung des zentralen Nervensystems zusammenhängen. Aus diesem Grund müssen Kinder, die mit Bauchschmerzen kommen, in einem sehr breiten Spektrum beurteilt werden“, sagt er und gibt Aufschluss darüber, welche Schmerzen mit Blinddarmschmerzen verwechselt werden:

• Darmentzündung

• Drüsenbildung im Bauchraum nach Halsentzündung

• Harnwegsinfekt

• Entzündung des Peritoneums

• Rotation der intraabdominalen Auskleidung (Torsion)

• Hohlorganperforation

• Intraabdominale Entzündung oder Entzündung

• Vorfälle der Leistengegend, strangulierter Leistenbruch

• Blutung, Rissbildung von Eierstockzysten

• Rotation des Hodens im Bauch stecken (Torsion)

• Vorhandensein von zweitem Blinddarm

• Fortgeschrittenes klinisches Bild von Diabetes

• Akutes rheumatisches Fieber

• Intraabdominale Blutungen bei Hämophiliepatienten

• Lungenentzündung in der rechten Lunge

• Verstopfung

• Kawasaki-Krankheit

• Morbus Crohn

• Blutende Harnwegserkrankungen (hämolytisch-urämisches Syndrom)

• familiäres Mittelmeerfieber

• Psychologische Gründe

kürzliche Posts