Wie können wir mit dem Problem der Vergesslichkeit umgehen?

Unser Leben vergeht schnell, manchmal ohne es zu merken, in der täglichen Hektik. Es wird immer schwerer, mit diesem unaufhaltsamen Tempo Schritt zu halten, und die Vergesslichkeit, die zur Krankheit der Moderne geworden ist, kann an unsere Tür klopfen. So sehr, dass wir vergessen können, wo wir unsere Sachen hinstellen oder was wir tagsüber tun müssen. Wie können wir also mit dem Problem der Vergesslichkeit umgehen, das unser Leben erschwert?

Ernährungsberater Elvan Odabaşı Kanar, der im Rahmen von Doygun Ekmeks Projekt Life with Doygun, das in den sozialen Medien voranschreitet, über Gesundheit und Ernährung informierte, erläuterte die Ernährungsempfehlungen, die der Vergesslichkeit, die zur Krankheit des Menschen geworden ist, ein Ende setzen sollen Alter. Kanar betonte, dass das Problem der Vergesslichkeit durch Maßnahmen in der täglichen Ernährung überwunden werden kann, um die Alterung des Gehirns zu verlangsamen, es sei notwendig, zu jeder Mahlzeit mindestens 1 Scheibe Brot zu verzehren. Kanar erinnerte daran, dass der Verzehr von Vollkornbrot ein wichtiger Nährstoff ist, um das Gehirn jung zu halten, und erklärte, dass es nicht möglich ist, dauerhaft Gewicht zu verlieren, ohne Brot zu essen, und dass eine Ernährung ohne Brot zu einer Verlangsamung der Gehirnfunktionen führt.

Ernährungsberaterin Kanar erklärte ausführlich, welche Lebensmittel Vitamine liefern können, die das Vergesslichkeit heilen, und die Bedeutung von Lebensmitteln wie Walnüssen, Karotten, Ananas, Zimt, Joghurt und Fisch für ein starkes Gedächtnis. Er diskutierte auch die Nahrungsmittel, die Personen mit Vergesslichkeit nicht zu sich nehmen sollten, und Alzheimer-freundliche Getränke.

Anfrage Ernährungsberaterin Elvan Odabaşı KanarErnährungsvorschläge, die Vergesslichkeit von...

Vitamin D und E sind essentiell für unser Gehirn!

Vitamin D ist eines der Vitamine, die das Gehirn jung halten. Die effektivste Quelle für dieses Vitamin ist Sonnenlicht. Nehmen Sie täglich 15 Minuten ein Sonnenbad oder verwenden Sie eine 1000 IE D vit3-Tablette.

Vitamin E ist eines der wichtigsten Antioxidantien für die Gesundheit des Gehirns. Dieses Vitamin ist besonders reichlich in Getreide enthalten. Nehmen Sie daher Lebensmittel wie Bulgur, Naturreis, Buchweizen, Roggen, Quinoa und Hafer in Ihre tägliche Ernährung auf. Entfernen Sie niemals Vollkornbrot aus Ihrem Leben.

Konsumiere rote Früchte, lass dein Gehirn nicht alt werden!

Wenn Sie möchten, dass Ihr Gehirn nicht altert, essen Sie zu jeder Mahlzeit mindestens 1 Scheibe Brot. Denken Sie daran, eine brotfreie Ernährung führt zur Alterung des Gehirns! Rote Früchte mit hohem Polyphenolgehalt gehören zu den Lebensmitteln, die das Gehirn jung halten. Köstliche Snack-Alternativen, die voller Antioxidantien sind, sind rote Früchte; Es erhöht die Alterungsresistenz Ihres Gehirns, indem es freie Radikale neutralisiert.

Nehmen Sie eine B12-Ergänzung ein!

Vitamin B12; Es kommt in Lebensmitteln tierischen Ursprungs wie Fleisch, Huhn, Fisch, Milch, Eiern vor. Sie können von B12-Quellen profitieren, indem Sie 3 Tage die Woche rotes Fleisch, täglich 4 Portionen Milch und Milchprodukte und 1 Ei täglich zu sich nehmen.

Wenn Sie immer noch einen B12-Mangel haben, verwenden Sie eine B12-Injektion auf ärztliche Verschreibung. B12-Injektionen verursachen keine Gewichtszunahme. Im Gegenteil, es beschleunigt die Kohlenhydratverbrennung, indem es die Ernährungsmotivation des Körpers erhöht.

Wunderbare Lösung gegen Vergesslichkeit: FISH!

Eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren und wenig Trans-Fettsäuren ist, ist für die Gesundheit des Gehirns sehr wichtig. Fisch ist mit seinen Omega-3-Fettsäuren eine Wunderlösung gegen Ihre Vergesslichkeit. Omega-3 reduziert den Alterungsprozess mit seiner Fähigkeit, die Nervenübertragung im Gehirn zu erhöhen.

Essen Sie Fisch mindestens zweimal pro Woche, wenn wir in der Fischsaison sind. An den Tagen, an denen Sie keinen Fisch konsumieren, können Sie diesen Bedarf durch die Einnahme von Fischöltabletten decken. Die Aufnahmemenge an Omega-3-Fettsäuren kann jedoch je nach Alter und Krankheitsstatus variieren. Besprechen Sie daher unbedingt mit Ihrem Arzt, wie viele Nahrungsergänzungsmittel Sie pro Tag einnehmen sollten.

Eines der besten Mittel gegen Vergesslichkeit ist JOGURT!

Ob als Ayran zwischendurch oder als Joghurt oder Tzatziki zu den Hauptmahlzeiten, aber wenn Sie dem Vergesslichkeit vorbeugen wollen, ist der Joghurtkonsum ein Muss! Die Substanz namens Tyrosin im Joghurt heilt nicht nur Ihre Vergesslichkeit, sondern hilft Ihnen auch, schnell zu denken und energisch zu sein, indem sie Ihr Gehirn anregt.

Lassen Sie Ihr Gehirn ultraschnell laufen!

Wir empfehlen einen Freund, der Ihr Gehirn und Ihren Stoffwechsel diesen Winter ultraschnell arbeiten lässt; Sie werden diesen Joghurt lieben, den Sie als Snack-Alternative verzehren, indem Sie 125 Gramm leichten Joghurt und 1 Teeglas geschälten Granatapfel mischen. ;)

Lebensmittel, die Ihr Gehirn heilen: Walnüsse, Karotten, Ananas und Zimt!

Walnuss, die in ihrer Form dem Gehirn ähnlich ist, gibt Ihren Gehirnzellen Gesundheit und Komfort mit Vitamin E und Omega-3.

Verzehren Sie jeden Tag 2 ganze Walnüsse in Ihrem Frühstück.

In diesen Monaten, in denen Karotten Saison haben, ist ein Teller Karottensalat, den Sie mit 1 Teelöffel Olivenöl und viel Zitrone verzehren, wie ein Heilmittel gegen Ihre Vergesslichkeit.

Wenn Sie einen Freund zum Auswendiglernen und Vergesslichkeit suchen, können Sie sowohl Ihr süßes Verlangen unterdrücken als auch sich von Ihrem Notizbuch verabschieden, indem Sie 1 Teelöffel Zimt auf die Ananas streuen.

Vergessen Sie Alkohol und Zigaretten!

Übermäßiger Konsum von Alkohol und Zigaretten erhöht auch das Risiko der Alzheimer-Krankheit, da sie die Risiken im Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem unseres Körpers erhöhen. Dies kann der Grund für Ihre Vergesslichkeit sein. Verabschieden Sie sich vom Rauchen und übermäßigem Alkoholkonsum, indem Sie mit neuen Vorsätzen ins neue Jahr gehen.

Grüner und schwarzer Tee gegen Alzheimer!

Studien haben gezeigt, dass grüner und schwarzer Tee Alzheimer-Patienten in vielerlei Hinsicht bekämpfen. Obwohl die Wirkung von grünem Tee länger anhält als von schwarzem Tee, sind beide Tees dafür bekannt, dass sie sich positiv auf die mentalen Funktionen auswirken.

Verzichten Sie nicht auf Kakao und Nüsse!

Kakao ist ein sehr nützlicher Nährstoff für unsere Gehirngesundheit, da er eine Quelle für Polyphenole ist. Die Seele jung halten Kakao hält Ihr Gehirn jung. Vor allem dunkle Schokoladen mit einem Kakaoanteil von über 75% steigern die antioxidative Wirkung und verzögern die Alterung deines Gehirns. ACHTUNG nur Menge! Verzehren Sie nicht mehr als 40 Gramm Schokolade pro Tag.

Mandel, Walnuss, Erdnuss gehören zu unseren reichhaltigen Fettsäurequellen. Verzehren Sie täglich 10 rohe Mandeln als Snack, halten Sie Ihr Gehirn jung.

kürzliche Posts