Danaburnu

Dieses Insekt, das normalerweise unterirdische und Pflanzenwurzeln frisst, ist ein lästiges Tier, insbesondere für Landwirte. Der Danaburnu-Käfer ist ein sehr schwer zu bekämpfendes Insekt, das den Mais- und Sonnenblumen der Bauern großen Schaden zufügt. Es ist ein wenig schwierig und mühsam, den Danaburnu-Käfer auf eigene Faust loszuwerden. Dieses Insekt, das sich unter der Erde schnell vermehren kann, zeigt sich normalerweise im Juli und August.

Der Danaburnu-Käfer wird durch landwirtschaftliches Spritzen zerstört, und es wird angenommen, dass es eine mühelosere und effektivere Methode ist, diese Arbeit von Experten durchzuführen. Wenn ich es jedoch mit meinen eigenen Mitteln zerstören möchte und Sie fragen, wie Sie den Danaburnu-Käfer entfernen können, können Sie die Methode anwenden, die wir Ihnen geben.

Hier ist die Antwort auf die Frage, wie man den Danaburnu-Käfer entfernt...

Materialien

Zucker

Traubenmelasse

Kleie

Wie wird es gemacht?

Die Sprühmethode, die den Danaburnu-Käfer entfernt, ist die Methode, die Sie mit Zucker und Melassesaft verwenden. Ausreichend Zucker und Melasse mit Wasser mischen. Fügen Sie etwas Kleie hinzu. Gießen Sie die Mischung, die Sie auf Ihrem Feld oder Garten zubereitet haben, in die Nähe der beschädigten Pflanzenteile. Sie sollten dies jedoch am Abend, wenn die Sonne untergeht, nach dem Gießen Ihrer Pflanzen tun.

k├╝rzliche Posts