Wie macht man Karotten-Dessert?

Wie wäre es mit einem perfekten Dessert aus Karotten, einem süßen und saftigen Gemüse? Wir teilen dieses Karotten-Dessert-Rezept mit Vanillepudding und Keksen für Sie. Bereiten Sie die Zutaten für das Karotten-Dessert vor, das ganz einfach zuzubereiten ist! Also, wie macht man Karotten-Dessert?

Materialien:

-4 Karotten

-1 Tasse Kristallzucker

-1 Packung einfache Kekse

-1/2 Tasse Kokos

-1 Teelöffel Zimt

Für die Vanillesoße:

-4 Tassen Milch

-2 Esslöffel Mehl

-1,5 Esslöffel Stärke

-5 Esslöffel Kristallzucker

-1 Packung Vanillin

Für die oben genannten:

-9 Mandeln

Wie wird es gemacht?

- Die Karotten schälen und reiben.

- Die Karotten in eine Pfanne geben und 1 Glas Zucker darüber geben und gut vermischen.

-Schalten Sie den Herd ein und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten lang, bis die Karotten weich sind.

- Brechen Sie die Kekse mit den Händen in eine Schüssel.

- Mischen Sie die von Ihnen zubereitete Karottenmischung gut mit den Keksen und mischen Sie sie gut, nachdem Sie den Zimt hinzugefügt haben.

-Befeuchten Sie den Boden eines Pyrex und streuen Sie die Kokosnuss, um den Boden zu bedecken.

-Drücken und verteilen Sie die vorbereitete Keks-Karotten-Mischung darauf, um einen Boden zu bilden.

-Alle Zutaten für den Vanillepudding außer Vanille in einem Topf mischen und mit einem Schneebesen schlagen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.

- Dann den Herd einschalten und den Pudding kochen, bis er kocht.

-Nach dem Kochen die Vanille hinzufügen und gut vermischen und über den von Ihnen vorbereiteten Karottenboden gießen.

-Nachdem es Zimmertemperatur erreicht hat, in den Kühlschrank stellen und über Nacht ruhen lassen, dann mit Mandeln garnieren und in Scheiben schneiden.

Guten Appetit.

k├╝rzliche Posts