Erste-Hilfe-Methoden für die ohnmächtige Person

Auf der Straße kann man für den Ohnmächtigen nicht viel tun. Es ist jedoch eines der wichtigsten Dinge, die Füße hochzulegen, indem Sie den Patienten flach hinlegen.

Zweitens, wenn sich etwas im Mund der ohnmächtigen Person befindet, ist es nützlich zu versuchen, das Essen oder den Gegenstand so weit wie möglich zu entfernen. Denn dieses Objekt kann bei Bewusstlosigkeit in die Lunge entweichen.

Besonders bei Patienten mit Krampfanfällen ist es wichtig, den Patienten auf die Seite zu drehen, wenn sich Speichel und Schaum im Mund befinden. Stellen Sie sicher, dass sie bequem atmen.

Bei einer einfachen Ohnmacht genügt es jedoch, wenn der Patient sich unwohl fühlt, ihn flach hinzulegen und die Füße in die Luft zu heben.

Was sollten Diabetiker tun, um eine Ohnmacht zu vermeiden?

k├╝rzliche Posts